Mit Spanisch durch Portugal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist in etwa ähnlich wie Deutschsprachige in Holland - will sagen, lesen wirst du es ganz gut könne, verstehen allerdings kaum wenn es gesprochen wird.

Dazu kommt ein anderes Problem - viele Leute in Portugal weigern sich spanisch zu verstehen oder gar zu sprechen da sie gegen alles Spanische eine abgrundtiefe Abneigung hegen. Auf dieses grosse, erfolgreiche Land, an dem man als Portugiese nun mal nicht vorbeikommt ist man nicht besonders gut zu sprechen. Da kommt man manchmal mit englisch weiter.

Es ist auf jeden Fall sehr hilfreich in Portugal zurecht zu kommen, wenn man Spanisch kann. Die Leute werden dich einigermaßen verstehen. Andersherum ist es ein bisschen schwieriger, weil die Aussprache im Portugiesischen schon sehr anders ist als im Spanischen. Aber mit der Zeit gewöhnst du dich sicher daran...

Auf den Philippinen mit Spanisch verständigen?

Kann man sich auf den Philippinen mit Spanisch verständigen? Sprechen das die Leute dort noch?

...zur Frage

Kommt man auf den Azoren gut mit Englisch weiter?

Wir fliegen in der kommenden Woche auf die Azoren, beherrschen allerdings die portugiesische Sprache überhaupt nicht. Kommt man dort auch locker mit Englisch weiter, oder sollte man sich besser noch ein Fremdsprachen-Wörterbuch besorgen?

...zur Frage

LAPPLAND mit Rentier?

Hallo liebe Reiseerfahrene!

Bin schon 2 Mal in Lappland gewesen, zum Trecken! Da das mit 20 kg. Gewicht auf dem Rücken selbst auf dem Kungsleden kein besonderes Vergnügen ist, habe ich mich dauernd gefragt, ob es wohl die Möglichkeit in Lappland gäbe, sich da bei irgendwelchen Samen ein RENTIER ZU MIETEN? Ich würde mit einem solchen dann diverse Fernwanderwege (z.B. den Kungsleden) rauf und runter wieder marschieren; das Rentier würde mein Gepäck (und sein Fressen) tragen. Dadurch könnte ich die atemberaubende Landschaft dann auch wirklich GENIESSEN!

Ich weiß, dass man in Lappland Touren mit Rentier machen kann. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, ist man da nciht so frei und flexibel, oder? Man muss da wohl immer mit Führern oder in einer Gruppe unterwegs sein, oder? - Ich würde aber am liebsten völlig frei mit diesem Rentier durch die Gegend laufen können, um damit dann möglichst weit zu kommen, und dann meine eigenen Routen planen zu können, Lappland also dieses Mal ganz individuell zu entdecken.

Kennt sich da also Jemand hier aus oder hat gar schon entsprechende Erfahrung gemacht? Ich wüde sowas nämlich gerne mal machen!

...zur Frage

Erfahrungen Au Pair in Italien?

Hallo zusammen! Ich weiß ehrlich gesagt nicht,ob ich hier richtig bin,aber ich hoffe dass mir trotzdem jemand ein paar Erfahrungen mit einem Au Pair Aufenthalt in Italien erzählen kann. Ich würde nämlich gerne als Au Pair nach Italien gehen,spreche auch schon ganz gut Italienisch,allerdings wenn man sich die Familien näher anschaut,wollen fast alle Familien,dass man mit den Kindern auf Englisch spricht. Meine Hauptfrage jetzt: Ich möchte unbedingt sehr gut Italienisch lernen,aber kann ich das überhaupt,wenn man meistens englisch reden soll,was habt ihr da für Erfahrungen? Und auch so,wie sind die Leute bzw.die Familien in Italien,gibt es gravierende Unterschiede zwischen Nord und Süditalien? Schreibt mir einfach alles was ihr zu dem Thema wisst! Vielen Vielen Dank :)

...zur Frage

Trav and Work - Kanada? Australien? ??

Moin moin. Ich habe vor, naechstes Jahr im August ein Jahr lang travel and work zu machen. Ich habe bis dahin ca. 6000€ zur Verfuegung. Es koennen aber auch 7000€ werden.

Ich kann mich nicht entscheiden wohin ich reisen moechte .. Australien? Kanada? Oder vielleicht doch etwas ganz Anderes? Ich kann mich nicht entscheiden.

Zu meiner Person: Ich bin 21 und werde am 15.6 22 Jahre "alt". :P Ich liebe die Natur .. an Kanada wuerde mich z.B. die Seen, die Waelder, die Tiere und die Tundra u.a locken .. in Australien u.a. das Great Barrier Reef, Sydney, die Tiere ... Und und .. ich kNn zu beiden Laendern nen kleinen Roman schreiben. :P Zum Klima muss ich sagen,dass ist mir relativ egal. Daran solls nicht liegen .. klingt doof, ist aber so :P Des Weiteren wurde wenn die Reise nach Kanada geht ein guter Freund von mir mitkommen. Mein englisch ist ganz okay .. ssgen wir mal so: Ich kann es guut verstehen .. Und ich kann so sprechen, dass ich ueberleben kann. Reicht also sus. :) Wenn ihr irgendwelche Fragen, Anregungen, Bilder, Videos oder sonst irgendwas habt .. schreibt einfach.. :)

Liebe Gruesse, Mathis.

...zur Frage

Polarlichter 2013 Finnland oder Norwegen

Hej... ich überlege kommenden Februar/März (also 2013) eine Polarlichtreise zu planen. Habe inzwischen auch einige Reisebüros bzw. Anbieter zwecks Infomaterial kontaktiert. Leider habe ich festgestellt dass die Sache nicht gerade günstig ist - Wobei ich mit den Preisen in etwa auch gerechnet habe, da ich weiß, dass der Norden nicht das billigste Pflaster ist. - Ich werde vermutlich alleine Reisen, da niemand mit in die Kälte möchte, dadurch ist fast überall Einzelzimmerzuschlag notwendig. Und jetzt stellen sich ein paar Überlegungen.

  1. was ist sinnvoller: Finnland (Gegend Rovaniem/Luosto) oder Norwegen (Tromsö)? Was würdet ihr warum empfehlen?bzw. wenn ihr Erfahrungen habt wo ist die Chance die Lichter zu sehen höher (ich weiß Wetterbedingungen,........) - bzw. gibt es so eine Art Transfermöglichkeit an eine Stelle wo man die LIchter besonders gut sieht, da weniger Beleuchtung der STadt, besser im Wald,....?!

  2. habt ihr einen Tipp oder eine Idee wie ich, als einzelperson (und weiblich), günstig an eine Unterkunft komme (abgesehen von couchsurfing) - diese Unterkunft muss gar nicht großartig luxuriös sein - sondern es reicht dass sie sicher & warm ist und evt eine Versorgung inkludiert (oder ein Supermarkt in der nähe)

  3. Zeitpunkt und Zeitraum: laut div. Internetseiten soll die Polarlichtaktivität 2013 sehr hoch sein, empfehlenswert Februar oder März. Mir ist bewusst dass man solche Dinge nicht vorhersehen kann... aber evt kommt ja jemand aus der Gegend der erfahrungsgemäß weiß dass zB Februar trotzdem günstiger ist als beispielsweise März, oder umgekehrt oder keine Ahnung. Was würdet ihr empfehlen ? bzw. ist 1 Woche im Normalfall ausreichend???

danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?