Wer ist schon mit einem A 380 geflogen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war auf einem Airbus Erprobungsflug der A380 von Frankfurt nach Washington (einer der ersten A380 Flüge überhaupt) und fande es sehr angenehm an Bord, die Geräusche waren leiser und das Flugzeug war ruhiger von der Bewegung her, zumindest bildete ich mir das ein (siehe die ersten drei Bilder).

Natürlich sind die Plätze in der ersten Klasse am besten :-), ansonsten ist es schwer etwas zu den besten Plätzen zu schreiben da du keine Airline angegeben hast mit der du fliegen willst, denn jede konfiguriert den Flieger nach eigenen Wünschen, Air Austral will z.B 840 Sitze dort unterbringen (rein Eco) im Gegensatz zu Singapore Airlines mit knapp 500 Sitzen in drei Klassen. Seatguru.com kann dir hier natürlich helfen.

Ich durfte mal in eine Lufthansa A380 schauen, siehe die letzten drei Bilder.

Ende Oktober habe ich eine Buchung auf einem A380 Flug, dann kann ich mehr berichten ;-)

 - (Flugreise, Erfahrungen, Flugzeug)  - (Flugreise, Erfahrungen, Flugzeug)  - (Flugreise, Erfahrungen, Flugzeug)  - (Flugreise, Erfahrungen, Flugzeug)  - (Flugreise, Erfahrungen, Flugzeug)  - (Flugreise, Erfahrungen, Flugzeug)

Schöne Fotos! Danke!

0

Der Flug mit dem A380 ist einfach ein himmelweiter Unterschied zu allen anderen Flügen. Es ist deutlich leiser, wackelt fast gar nicht und es ist auch nicht so trocken wie sonst in den Fliegern. Man fühlt sich etwas wie im Bauch eines großen Pottwals.

Hier gibt es übrigens für den A380 der Lufthansa den Sitzplan, wo man sich seinen Lieblinssitz suchen kann:

http://www.lufthansa.com/de/de/Sitzplaene

Ich fand den Flug im A380 sehr angenehm. Die Maschinen sind noch so schön neu, das On Board Entertainment ist modern und vor allem sind die Maschinengeräusche auffallend leiser als z.B. in einer 747, die schon etwas in die Jahre gekommen ist.

Zudem bekommt man von dem Piloten und dem Servicepersonal das Gefühl vermittelt, der Flug in einem nagelneuen A380 sei wirklich (noch) etwas Besonderes - das hat mir gut gefallen :)

Das Boarding dauerte recht lange, und auch der Service (Getränke, Mahlzeiten, Tabletts wieder abräumen etc) zog sich im Vergleich zu einem kleineren Flugzeug ziemlich in die Länge. Man muss also etwas Geduld mitbringen.

Mein Fazit: Ich möchte gern wieder mit dem A390 fliegen!

Was möchtest Du wissen?