Welches kulinarische Souvenir sollte man sich aus Kalabrien mitbringen lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gäbe es den speziellen kalabresischen Balsamico, Pecorinokäse (einschweissen lassen wegen Zoll), kalabresischen Honig oder die Marmellata di Cipolla Rossa di Tropea (braucht man als Aufstrich für leckere Bruschette), Crema di Porcini, Crema die Peperoncini etc. und halt spezielle Pasta, Pasta, Pasta - die sind dort nämlich handgemacht - nix da Fabrikware. Es gibt auch sehr viele verschiedene Antipasti, die man problemlos getrocknet oder in Gläsern (Gläser gut verpackt im Koffer) transportieren kann. Kalabrien kann jeden Hobbykoch verwöhnen :-) Kalabresisch echte Rezepte findest Du bei www.italianfoodnet.com in deutsch oder englisch in Videoversion. Musst Dich einloggen, ist jedoch kostenlos, Vielleicht siehst Du dort noch Zugaben, die Deine Schwester Dir mitbringen könnte. Lieber feigenbaum, ich hoffe, Du wirst Deine Schwester dann auch zu einem italienischen Schmaus einladen!

Danke, Feigenbaum. Das war echt net von Dir :-) Ich wünsch Dir gutes Gelingen!

0

Ganz typisch für Kalabrien ist die 'Nduja, eine Wurst, ähnlich der Salami nur weicher und recht scharf. Sie schmeckt sich vorzüglich in Tomatensaucen, aber auch in einem Panino ist sie sehr lecker. Tropea ist berühmt für seine roten Zwiebeln, die weniger Schärfe besitzen und einen leicht süßlichen Geschmack haben.

Ich würde mir ein Glas Pesto Calabrese mitbringen lassen, unfaßbar lecker. Und ich kenn das nur aus dem Supermarkt, im Original aus dem Herkunftsland ist das sicher noch viel leckerer. Pecorino-Käse ist auch eine gute Wahl.

Was möchtest Du wissen?