Valencia vs. Barcelona :))

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Barcelona 85%
Valencia 14%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Barcelona

Hallo,

sicher kann man in beiden Städten spanisch lernen, aber eigentlich ist Katalanisch dort die Ursprungssprache. Als Stadt würde ich dir Barcelona empfehlen, fühlt sich gar nicht so groß an, wie sie ist und auch die Umgebung ist leicht zu erreichen.

Valencia ist schön, Barcelona ist faszinierend. Die Synthese aus Kultur und Leben ist unerreicht, es ist eine internationale Stadt, in der es niemals langweilig wird.

LG

Sehr lebhafte Beschreibung.. Danke schön!

0
Barcelona

Für mich ist die Antwort ganz einfach - seit ich den Film "Vicky Cristina Barcelona" von Woody Allen gesehen habe, will ich unbedingt ein paar Wochen nach Barcelona ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=XIL87Jw8OAw

Den muss ich mir auch unbedingt anschauen.. :)

0
Valencia

Ich persoenlich bin mehr fuer Valencia, da wir in der Communidad Valenciana leben (voreingenommen :-))). Aber fuer einen Sprachkurs... in Valencia wird viel Valenciano gesprochen und in Barcelona Catalan. :-(((. So ausserhalb der Schule wirst du nicht immer Castellano (reines Spanisch) hoeren. Das Problem gilt leider auch fuer Andalusien. Galizien waere nicht schlecht, aber auch nicht so toll (wenigstens nicht fuer mich) wie die Staedte die dir vorschweben. Falls du dich mit Leuten unterhalten moechtest, werden sie aber schnell umstellen und Castellano mit dir sprechen. Um nochmals auf die beiden Staedte zu kommen: Barcelona ist super fuer einen Urlaub, aber wenn ich spanisch lernen moechte, wuerde ich lieber Valencia vorziehen.

Was möchtest Du wissen?