Madrid oder Valencia??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klar Valencia! Madrid hat nur Grösse anzubieten, Valencia hingegen Kultur, Spass, Meer, Strand und Berge. Alles ist innerhalb von 30 Minuten zu erreichen, Während man in Madrid 90 Minuten braucht.

Übrigends widerspreche ich dem Vorschreiber: Valencia ist nicht Katalonien und der Kulturkreis ist anders als in Barcelona (viel pro-spanischer), nur die Sprache ist ähnlich dem Katalanischem.

Schaut einfach mal --> www.toursvalencia.de

Glaubst du, ich könnte mich dort trotzdem verständigen? Ich spreche nämlich nur ein paar Brocken Spanisch. Können die Leute dort nur Valencianisch und Katalanisch?

0

Ich persönlich würde mich für Valencia entscheiden, eben weils am Meer liegt. Immerhin die drittgrößte Stadt Spaniens. Kommt natürlich auch drauf an, wieviel Zeit du dafür einplanst.

Ich finde beide Städte super, würde mich aber für Madrid entscheiden! Mir hat das Flair dort einfach besser gefallen. Es gibt wahnsinnig viel zu sehen und zu unternehmen! Es gibt tolle Museen, ein großes kulturelles Angebot, ein spannendes Nachtleben etc. Das hast du zwar in Valencia auch, aber in Madrid, meiner Meinung nach, eben noch ausgeprägter.

Was möchtest Du wissen?