Sprachreise 2 Wochen Juli 2018 -Englisch?

Hallo liebe Leser,

ich würde mal bitte dringend eure Hilfe benötigen.

Ich möchte, bereits in einem Monat, eine Sprachreise starten, weiß aber einfach nicht wohin und mit welchem Anbieter.

Überlegt habe ich mir England oder Malta.

Was mir wichtig ist:

-nicht zu weite Anreise in die Schule (ca. 30-45 Minuten maximal)

-schönes Wetter aber nicht sehr heiß, nicht zu regnerisch....   :) grins            

-ich möchte gerne bei einer Gastfamilie wohnen, da ich denke, dass man hier am besten Englisch lernt, oder?

-wichtig ist mir, saubere Zimmer, nette Gasteltern (fahre das erste mal, bin 27. Jahre alt)

-viele Möglichkeiten etwas nach der Schule zu unternehmen, Leute kennen zu lernen (organisiert durch die Schule vielleicht)

-ich schaue mir gerne Sehenswürdigkeiten an, gehe gerne wandern

-ich dachte an einen Intensivkurs in Kleingruppen, jedenfalls möchte ich wirklich etwas lernen, aber auch genügend Freizeit haben

-Die Kosten maximal € 1.4 mit Flug aus Österreich

-"normales" Englisch oder Buisness? Dazu muss ich sagen, ich war schon immer schlecht in Sprachen lernen. Ich habe hier in Österreich viele Kurse besucht, bis B1 und kann noch immer kaum sprechen.... ich habe mir jetzt ein Buch bestellt, um mich wieder in die Sprache "einzuleben"

ich habe echt nicht mehr viel Zeit und ich weiß einfach nicht wohin..

Könnt ihr was empfehlen?

Vielen Dank,

lg. Kathi

Reise, England, Malta, Sprachreise
3 Antworten
HILFE!!! Sprachreise in der letzten Schulwoche (bayern)

Hallo =) Ich brauche SEHR dringen alle hilfe die ich bekommen kann :) !! Es geht um Folgendes: Ich besuche zur zeit die 10. Klasse eines Gymnasiums in Bayern und habe mich für eine Sprachreise nach Frankreich angemeldet. Die (seriöse!) Organisation die das Ganze leitet vergibt allerdings nur sprachferien die schon in der letzten schulwoche stattfinden. => d.h ich bin die letzte Schulwoche(in der ja eh ni´chts gemacht wird) schon in Frankreich. Dort hab ich jeden TAg unterricht in Französisch was mich auch auf mein Abi und meine Additums fürs nächste JAhr vorbereitet. Als ich das damals mit meinen Lehrern abgesprochen habe meinten alle, sie halten dass für eine gute idee und daraufhin hab ich gebucht. Jetzt allerdings meint mein Direktor dass das vom Kultusministerium nicht erlaubt sei etc. (typ. Bürokratisch eben...) obwohl so was eigentlich unterstützt werden sollte. ICh frag euch jetzt ? Hat das Kultusministerium das wirklich so gesagt? WO kann ich dass nachschauen(auf der hp find ich nichts) denn eine Freundin von mir (andere schule) hat es sofort (für dieselbe woche) erlaubt bekommen....das ist doch UNGERECHT! Auserdem sollte das meiner meinung nach unterstützt werden vorallem weil der unterricht dort anspruchsvoller ist als hier und somit auch nicht als "schule schwänzen" bezeichnet werden kann.....HILFE!!!! bitte schreibt alles was mir helfen könnte !! MERCI!

Schule, Sprachreise
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Sprachreise

Erfahrungen bei Sprachreisen - Wer hat Erfahrungen gemacht? Positiv oder negativ?

24 Antworten

Sprachreisen in den Ferien für Schüler, wer kann einen Anbieter empfehlen?

13 Antworten

Ist eine Sprachreise mit RUF Jugendreisen empfehlenswert?

6 Antworten

Valencia vs. Barcelona :))

8 Antworten

Wer hat Erfahrungen mit Sprachschulen in Südamerika?

5 Antworten

Cambridge oder Oxford?

7 Antworten

Eure Erfahrungen mit Sprachreise oder Praktikum organisiert von ESL?

2 Antworten

Sprachreisen für Jugendliche- Mit welcher Organisation habt ihr gute Erfahrung gemacht?

10 Antworten

Braucht die ukrainische Staatsbürgerin ein Visum bei England Reisen

4 Antworten

Sprachreise - Neue und gute Antworten