Lüttich, Brüssel oder Antwerpen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Belgien ist sehr unterschiedlich - Liege (Lüttich) liegt in der Wallonie und man spricht nur !!! französisch. Ich finde die Stadt ziemlich hektisch, meiner Meinung nach für einen Städtetrip weniger attraktiv. Allerdings das Umland (hohes Venn, Ardennen) ist sehenswert, auch das Maastal.

Brüssel ist top, man spricht französisch !!! Man kann fast alles mit der Tram und zu Fuss gut erreichen. Für das Wochenende gibt es viel zu sehen. Restaurants erstklassig und in der regel teuer.

Antwerpen gehört zum flämischen Landesteil und bildet eine eigene Provinz. Deshalb kommt man mit deutsch ganz gut durch. Die Stadt lohnt sich , aber natürlich ist Brügge , nochmals 1h mit dem Auto, das Highlight. Die Küste ist bei Knokke sehenswert - ebenso eine Autostunde entfernt.

Belgien ist etwas teurer als Deutschland, ein 3 Sterne Hotel würde ich nicht nehmen, alles meist ziemlich alt. Ich würde da schon ein Angebot aus einem Onlineportal wie Holidaycheck buchen, mit 4 Sternen und guten Beurteilungen. Low budget Hotels von Accor gibt es genügend in Belgien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeanrichard
11.03.2014, 17:29

Volle Zustimmung,genauso ist es.

0

Alles recht grosse und nicht so allzu schöne Städte. Brüssel ist auf jeden Fall eine Reise wert, ansonsten ziehe ich eher Städte wie Gent, Ypern oder Brügge vor. Alle triefen vor Geschichte und warten mit wirklich reizvollen Altstädten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschmäcker sind verschieden, aber ich finde Brüssel super. Es ist die Hauptstadt und man kann dort viel sehen. Dort gibt es auch gute Restaurants, wo man lecker Muscheln essen kann ;) Man kann auch von Brüssel nach Antwerpen fahren, für einen Tagesausflug. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 Stunde. Bei den Hotels würde ich auch eher ein 4 Sternehotel bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?