Côte d'Azur,was habt ihr für Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Südfrankreich sind ja nicht nur die genannten Orte an der Küste, wunderschön und nicht überlaufen ist es auch in der '2.Reihe' (nur nicht in Grasse) oder z.B. in Frejus - und auch günstiger.

Baden Mitte Mai ist im nördlichen Mittelmeer normalerweise eher etwas für die 'ganz Harten', das Wasser wird vermutlich noch nicht mehr als vielleicht 15-17° haben. 'Tote Hose' ist dort in der Zeit von Festival und Autorennen nicht, rund um Pfingsten 'eröffnen' auch viele Franzosen die Saison. Da Franzosen aber keine Pfingstferien haben, ist die Zeit davor und danach wahrscheinlich noch einigermaßen gemütlich.Das Festival und der Große Preis dauern ja keine zwei Wochen - also ein paar Tage ohne den allergrößten Trubel werdet Ihr haben. Mit dem Wohnmobil könnt Ihr meist nicht in die Städte fahren, dafür sind die Straßen oft zu schmal (vor allem die Kurven).

Ganz ohne Französisch wird es nur das halbe Vergnügen sein, Englisch oder gar Deutsch wird nach wie vor nur wenig gesprochen. Auf Campingplätzen je nach Klientel mehr, in Supermärkten oder in kleinen Bistros eher weniger. Aber ein paar wichtige Sätze bzw. Floskeln kann man sich ja vorher noch aneignen.

Es sind nicht unbedingt schon alle Campingplätze geöffnet. Ihr solltet jetzt schon schauen, wo Ihr einen freien Stellplatz findet und auch bald buchen. Die Plätze haben in der Regel heutigen Standard, aber auf den typischen Buchungsseiten oder -katalogen (wie z.B. der ADAC-Campingführer Südeuropa) findet man normalerweise auch Angaben dazu.

Auch an der Cote d'Azur gibt es Supermärkte/Supermarché und auch ein paar wenige Hypermarché von Carrefour, Auchan oder Leclerc. Sie liegen meist zwischen, nicht direkt in den Orten. Dort sind die Preise ähnlich wie hier auch. Es gibt oft auch angeschlossene freie Tankstellen, die deutlich günstiger sind als die Markentankstellen. Auf den Wochenmärkten ist es nicht extrem billig, aber auch nicht viel teurer als auf unseren Märkten, die Qualität aber deutlich besser. Ähnliches gilt für die Boulangerie - das Fleisch dort schmeckt meist besser als vom Supermarkt, ist aber auch teurer.

Restaurants sind an der Küste sehr teuer - Ausnahmen kann ich mir nicht vorstellen. Aber wenn Ihr ein wenig nach Norden fahrt, kann man in den kleinen Orten dort manchmal Glück haben mit sehr gutem und nicht allzu teurem Essen.

Bei den Clubs und Restaurants ist es wie hier in Deutschland auch schon manchmal - der Türsteher etc. ist der Kaiser seines Reichs. Aber mir wäre das auch zu blöd, selbst wenn man mich reinläßt - so als 'underdog' zwischen all den Armani- und Gucci-Puppen! Wenn Ihr das aber gern hättet - probieren geht über studieren.

Ich kann Euch zu der Zeit von Herzen das benachbarte italienische Ligurien empfehlen - Ventimiglia, San Remo, Imperia etc. sind auch herrliche alte Städte, es wird sehr viel Englisch verstanden und manchmal auch gesprochen, die Lebenshaltungskosten sind deutlich niedriger und es sind  'Normalos' unterwegs. Es ist nicht weit zu den französischen Städten und Essen gehen ist bezahlbar, obwohl die ligurische Küche nicht nur Pizza bedeutet. Problem könnten nur die Stellmöglichkeiten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Côte d'Azur ist auf jeden Fall eine Reise wert - ihr müsst diese Gegend kennen lernen keine Frage ;)

Natürlich sind die Campingplätze, die Lebenshaltungskosten und das Essen im Restaurant teuer.

Vielleicht könnt ihr euch an der italienischen Grenze nach einem Campingplatz umsehen und dort günstiger wohnen und essen. Ihr könnt Tagesausflüge nach Frankreich unternehmen und so von beiden Ländern etwas ansehen.

Monte Carlo ist umwerfend und immer für einen Tagesausflug (mit Selbstverpflegung) zu empfehlen. Klar, kannst du finanziell mit den Gästen dort nicht mithalten aber das muss dich nicht frustrieren. Sieh es wie einen Ausflug in den Zoo ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
01.03.2016, 20:26

Die Campingplätze in Ligurien sind leider nicht sehr viel billiger, aber es könnte schwierig sein, für die genannte Zeit etwas zu finden. Oft werden die Plätze dort erst am 1.Juni geöffnet.

1

Es ist wirklich toll da, ich war selbst noch nicht da, wollte aber immer dahin.
Ich meine dass es da momentan warm sein soll und voll ist es bestimmt noch nicht jetzt. :) Ganz viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
01.03.2016, 21:00

Aber sie will doch nicht 'momentan' und 'jetzt' dahin - abgesehen davon ist es 'jetzt' nicht gerade sehr warm...

2

Was möchtest Du wissen?