Frage zu Buchungen bei Zimmer mit Meerblick

5 Antworten

Die Frage ist, ob der Veranstalter einen direkten, nicht seitlichen und natürlich auch unverbauten Blick zugesichert hat. Ist dies der Fall, hat man auch Anspruch darauf. Ggf. sogar auf Rückerstattung des Reisepreises in bescheidener Höhe (unter 10%), falls vor Ort die Reklamation ohne Erfolg blieb. Meerblick allein hilft i. d. Regel aber nicht weiter. Da genügt sogar ein minimaler Blick zum Meer.

Schick vorab eine Mail an das Hotel. Mache ich immer so. Schreib, wie sehr Du Dich auf Deinen Urlaub freust und auch auf das Dir empfohlene Hotel und daß Du Dich besonders darauf freust, morgens nach dem Aufstehen das Meer zu sehen und deshalb hättest Du ja auch extra ein Zimmer mit Meerblick gebucht und daß Du hoffst, auch ein besonders schönes zu bekommen. Das wirkt meistens.

Am besten auch vor der Buchung die genaue Lage und Ausrichtung des Hotels mittels Google Maps checken - ob da direkter Meerblick wie du ihn erwartest überhaupt möglich ist!

Hotelbuchung telefonisch akzeptiert, obwohl laut Internet nichts frei?

Sorry, wenn sich die Frage oben etwas merkwürdig anhört, aber so knapp konnte ich mein Anliegen nicht zusammenfassen. Ich habe für Mitte März ein Hotelzimmer in Köln gebucht. Ich hatte im Internet die Verfügbarkeit gecheckt und voller Schrecken festgestellt, dass einer der gewünschten Tage voll belegt ist. Ich hab dann sofort im Hotel angerufen und dort hieß es, dass an den entsprechenden Tagen ein Zimmer frei ist. Ich hab dann doch nachgefragt, wieso dann im Internet stünde, dass alles ausgebucht ist. Und da meinte die nette Dame am Telefon, dass das im Moment schon richtig wäre, dass aber erfahrungsgemäß noch Zimmer storniert werden und dass ich sicher sein kann, dass alles klappt. Ich habe auch per Mail eine Buchungsbestätigung ohne irgendwelche Einschränkungen bekommen.
Ist so etwas jemandem von euch schon mal passiert und ist dann alles glatt gegangen? Oder ist jemand aus dem Hotelfach hier, der mir meine Bedenken nehmen kann?

...zur Frage

Hotel buchen im Ausland - Prepaid-Kreditkarte?

Tag,

ich bin neu hier und bin leider selten auf Reise gewesen, weshalb mir diese Frage zumal ziemlich peinlich ist. Für diesen Sommer wollte für ein paar Tage nach Paris fahren und bin deswegen auf der Suche nach eine Hotel in Paris. Scheinbar kommt man heute ohne einer Kreditkarte nicht mehr drumherum. Ziemlich jedes Hotel verlangt nach einer Kreditkarte, wenn ich online buche. Da ich zur Zeit nicht kreditwürdig bin, habe ich mir eine Prepaid-Mastercard geholt, um ggf. auch im Ausland in Notfällen zu bezahlen. Nun habe ich erfahren, dass viele Hotels gar keine Prepaid-Karten akzeptieren, sondern nur die gewöhnlichen. Es können ja nicht alle davon ausgehen, dass jeder eine Kreditkarte besitzt. So weit ich weiß, bringt eine EC-Karte im Ausland kaum etwas und für Hotelreservierungen sowieso nichts ...

Zwar gibt es Hotels, die auch ohne Kreditkarten auskommen, aber diese befinden sich meist außerhalb der Stadt oder sehen ziemlich runtergekommen aus. Kann ich meinen Urlaub schon in den Müll werfen oder wie sehen meine Chancen aus?

Danke vielmals!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?