Kann man sich privat einen Fahrer für eine Rajasthan Rundreise mieten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo,

ja das gibt es eine Menge. Empfehlung kann ich keine machen, das ist zu lange her und ändert sich schnell. Aber eine kurze Suche im Internet hilft. Die Preise müssten um die 40 bis 50 Euro am Tag liegen für Auto, Fahrer (dessen Essen und Unterkunft) sowie alle Steuern und Versicherungen. Teuer wird es, wenn der Mann wieder die Strecke zurück muss, also One-way.

In Delhi und Mombay (und den anderen Touristenzentren auch) gibt es, wie gesagt, eine Menge von Anbietern. Das muss man nicht einmal vorher buchen. Gut ist, wenn man die Zeit dazu hat, den Fahrer bei eine Tagestour "zu testen". Wie fährt er, wie verhält er sich, spricht er wirklich Englisch, das man verstehen kann? Wenn das passt, hat man einen guten Reiseleiter.

Ich persönlich tendiere beim Auto zu einem Ambassador ohne Klima. Das ist gesünder und hat "Stil".

Hallo,

Ich habe von einer Freundin einen Tip bekommen und bin mit Rakes Kumar unterwegs gewsen . Waren zu zweit und haben auch um die 45 Euro pro Tag gezahlt. Allerdings wohnten wir in sehr guten Unterkünften und hatten am Tag 200km dabei. Wir fuhren in 3 Wochen den ganzen Norden Indiens ab und er war uns immer ein guter Fahrer sowie treuer Begleiter ! Seine PReise variieren allerdings nach Saison - Am Besten einfach nachfragen. Meine uneingeschränkte Empfehlung : Rakesh kumar http://fahrer-indien.com

1

Hallo,

wir waren mit einem Fahrer in Nordindien unterwegs. Unsere Rajasthan Rundreise war einfach genial und wir können diese Form der Reise empfehlen. Unser Fahrer war sehr zuverlässig und wir haben uns mit ihm immer sicher gefüllt. 

Viele Grüße
Ildi & Balint

Hallo,

Das ist auch meine bevorzugte Art zu Reisen. Ist auch günstiger als der Weg über eine Agentur. Vor allem ist man viel flexibler, da man während der Tour noch die Route ändern kann. Ich reise immer mit Rakesh von http://www.fahrer-indien.com und kann diesen nur wärmsten Empfehlen.

Er organisierte mir dieses Jahr eine 3 Wochen Rajasthan Tour. Sehenswürdigkeiten , Essen bei seiner Frau , Kino und unglaublich viele Eindrücke von Indien waren dabei.

Kann man ja mal Anfragen. Er stellt gerne ein kostenloses Angebot zusammen. 

Hallo,

Ein guter Fahrer kostet zwischen 30 und 50 Euro. Das Preisgefälle ist hauptsächlich abhängig vom gebuchten Hotel , da die Fahrer relativ günstig sind. Ich hatte immer gehobene Mittelklassehotels und da ich im Mai 3 Wochen im Rajasthan unterwegs war (Bis zu 50 Grad :) ) , wollte ich unbedingt schöne Hotels mit Klimaanlage und WLAN haben. Fast alle meine Wünsche wurden von Rakesh Kumar , mein Fahrer, erfüllt. So war es trotz der heißen Temperaturen eine sehr schöne Reise, vor allem weil mir mein Fahrer das echte Indien abseits der typischen Touristentouren zeigte. Ich habe ca. 40 Euro am Tag gezahlt. Aber nur weil ich eben diese hohe Anforderungen an ein Hotel hatte. Wir waren aber zu zweit unterwegs und so teilten wir uns immer ein Doppelzimmer. Ich hatte immer Internet zugang und konnte so meine Mails lesen bzw. meinen Freunden und meiner Familie bescheid geben wo ich gerade unterwegs bin.

Wer auch mit Rakesh Kumar reisen möchte der kann sich ein genaueres Bild über ihn machen unter http://fahrer-indien.com

[...]

Hallo,

Danke für den Tipp mit http://www.fahrer-indien.com . Wir hatten einen sehr guten Fahrer und ich kann ich auch nur empfehlen für Leute die einen fahrer in Nordindien suchen 

Was möchtest Du wissen?