Welche Kleidung sollte man für Schottland im Mai einpacken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Regenkleidung ist auf jeden Fall wichtig, eine Fleecejacke, da es auch im Mai noch empfindlich kühl werden kann, wenn es in die Berge geht sind auch Schal und Mütze noch von Nöten. Am besten kleidet man sich nach dem Zwiebelprinzip, also so das man wenn es wärmer wird am Nachmittag einen Teil seiner Kleidung ablegen kann. Ein paar gute Wanderschuhe würde ich auch empfehlen, da gerade in den höheren Gebieten die Wege oftmals schwer zu begehen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf alle Fälle eine leichte wind- und regenfeste Jacke. Es kann nun mal auch Mistwetter sein, und wenns nur eine Stunde dauert (dafür drei Mal am Tag und Du Dir dazwischen einen Sonnenbrand holst). Die Wahrnehmung von kühl ist individuell unterschiedlich - ich würde im Mai nicht mit arktischen Temperaturen rechnen. Also noch nen Pullover, Dicke je nach Frieranfälligkeit.

Schuhwerk abhängig von der Tour, etwas robuster schadet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich war mal im Juni in Schottland und hatte 7 Grad und Regen. Das war durchaus unangenehm. Es war zwar dann auch immer wieder schönes Wetter, aber oft recht windig und dadurch unbeständig. Ich hätte ein paar dickere Pullis gut gebrauchen können.

Mein Tipp für Mai ist also: Regenjacke (wenn ihr längere Wanderungen machen wollt, dann auch eine Regenhose), festes Schuhwerk und warme Klamotten. Wenn du sehr verfroren bist, dann empfehle ich auch Strumpfhosen, hätte ich auch gut gebrauchen können. Und wenn es schönes Wetter ist, dann zieht man den Pulli bei Bedarf aus. Also lieber für kalt und nass einpacken.

Und lass dich nicht abschrecken: Schottland ist trotzdem ganz toll. Ich war sehr begeistert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall eine Regenjacke und mindestens einen Pullover. Lange Hose und festes Schuhwerk ebenfalls. Habe ich auch im Juli/August gebraucht, auch wenn es nicht wirklich eisig war. Aber eben "misty". (Normalerweise ist es aber wirklich wechselhaft, d. h. auch immer wieder sehr schön!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltest du dich nach dem Zwiebel-Prinzíp kleiden. Und dann gehört für Schottland unbedingt ein sehr gute Regenjacke und Regenhose, eine Fleecejacke/Pulli, eine Softshell (hält den Wind schön ab), sowie eine Trekkinghose mit ins Gepäck. Trekkinghosen trocknen sehr schnell was bei Jeans nicht der Fall ist. Deshalb, wenn du keine Trekkinghose dein eigen nennst, pack eine Regenhose mit ein. Denn mit nassen Jeans im Bus sitzen ist nicht gerade angenehm. Die Regenhose ziehst du aus und du bist wieder wie aus dem Ei gepellt. Und dann natürlich Schuhe mit GoreTex. Damit die Füße schon trocken bleiben. Viel Spaß im Schottenrockland!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

eine genaue Vorhersage ist natürlich unmöglich, das gilt immer und ganz besonders für das Frühjahr. Wenn Du eine Rundreise machst hast Du an der Westküste tendenziell mit etwas meghr Regen zu rechnen als im Osten. Hier hast Du mal Klimadaten und ein Klimadiagramm: http://www.iten-online.ch/klima/europa/grossbritannien/edinburgh.htm Gilt für Edinburgh. Die Werte stellen natürlich Durchschnittswerte im langjährigen Mittel dar, also nur eine grobe Orientierung ohne konkreten Vorhersagecharakter. Mit konstanten Wetterbedingungen hast Du eher nicht zu rechnen, es ist vermutlich wechselhaft.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Vesuv,

wir waren im Monat August in Schottland. Ja, wir haben uns den schönsten und wärmsten Monat rausgesucht, wie wir dachten. Man sollte meinen, dass man keine warmen Sachen braucht (ja, davon hab zumindest ich geträumt), aber ich irrte! Gut, dass wir auf jeder Reise eine lange Montur bei haben, die dann halt fast jeden Tag in Schottland herhalten mußte.

Ich stelle mir den Monat Mai vor. So wie hier alle schreiben: Unbedingt eine Regenjacke, was aber für Schottland kein ungewöhnliches Utensil ist. Aber sehr ungewöhnlich in scheinbar jeder Jahreszeit, finde ich: Nimm auf jeden Fall lange und warme Klamotten mit, weil Schottland ist halt Schottland; nett ausgedrückt: Sehr wechselhaftes Wetter!;-) In diesem Sinne: Viel Spaß in diesem eigenwilligen, spröden oder charmanten Land!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich einfach mal davon ausgehe das euer Bus klimatisiert ist http://www.ruetgers.com/ und ihr mehrere Stopps macht, kann ich nur raten etwas mehr an Kleidung mitzunehmen. Ich war zwar vor zwei Jahren im Mai für drei Tage in Edinburgh und rannte mit T-Shirt und kurzer Hose herum, doch auch die Schotten waren verwundert über das warme Klima. Normalerweise steigen die Temperaturen in Schottland auch in diesen Jahreszeiten nicht sehr hoch an. Der Wind tut sein übriges, dass man nicht schwitzt, sondern er friert. Also schön warm einpacken. Viel Spaß, Schottland ist eine Reise wert! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mich auf jeden Fall dick einpacken - das Wetter um dieses Jahreszeit kann doch sehr ungemütlich werden. Ansonsten kannst du dich auf diversen wetterseiten einmal über den Jahresverlauf der Temperaturen informieren. Weitere informationen findest evtl auch auf http://www.gruene-insel.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?