Reichen drei Stunden Umsteigezeit bei Flughafenwechsel in Buenos Aires aus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

die festgelegte Minimum Connecting Time zwischen AEP und EZE ist 2:30 bei einer Verbindung von einem internationalen auf einen nationalen Flug. Theoretisch klappt da also. Praktisch würde ich es nicht nicht unter 4 h Umsteigezeit machen wollen.

Die hier machen nen Shuttle http://www.tiendaleon.com.ar/home/home.asp

Lass Dein Reisebüro mal klären ob es nicht noch eine spätere Anschlußmaschine gibt.

bye Rolf

Ich schließe mich den Vorrednern an, das ist keine gute Idee, wenn man nicht gerade mit dem Hubschrauber von EZE nach AEP befördert wird. Das ist ein ordentliches Ende weg, theoretisch sicherlich zu schaffen, rein praktisch wirst Du aber an einer Stresserkrankung dahinscheiden.

@moglisreisen: Schön wäre es, wenn es so wäre. Mir ist es in Indien mal passiert, dass uns der Taxifahrer am Stau vorbei über die Felder zum nationalen Flughafen gefahren hat, weil wir ein Mädel dabei hatten, dass so eine Stress gemacht hat. Die für die Strecke kalkulierte Zeit wäre gerade genug gewesen, für die Umstände hätte man aber zwei Stunden mehr gebraucht. In Reisebüros arbeiten viel zu oft Menschen, die von Reisen und den Reisezielen, die sie verkaufen sollen, wenig Ahnung haben.

hey Windrose ich würde dir aus eigener erfahrung mind. 4 Stunden empfehlen ;) ganz liebe grüße und viel spaß

Was möchtest Du wissen?