Wieviel Trinkgeld gibt man einem indischen Taxifahrer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nehmt euch keinen Taxifahrer, sondern einen Mietwagen mit Fahrer. Das ist viel besser. Gargamel111 und seine Ausführungen kann ich voll befürworten. Gebt - wenn ihr großzügig sein wollt - ca. 5 €, das sind ca. 300 Rupien Trinkgeld pro Tag. Das ist absolut ausreichend. Für eine Woche einfach multiplizieren.

Nehmt Euch lieber einen Mietwagen mit Fahrer. Taxifahrer kennen sich in der Regel nicht so sehr außerhalb ihres allgemeinen Bezirks aus. Oft dürfen sie auch gar nicht über bestimmte Grenzen hinweg fahren. Das könnte Ärger geben, wenn der Verdienst lockt.

Wenn Ihr einen Fahrer für länger bucht, solltet ihr ihn unbedingt vorher mal vielleicht für eine Tagestour buchen. Es könnte sein, dass seine versprochenen Englischkenntnisse sich auf fünf Worte beschränken oder er ein Anhänger der Suizid-Fahrweise ist.

Trinkgeld? Rund 5 Euro am Tag können es sein, wenn sein Service gut war. Die 600 Euro Verdienst, die Hoernchen für einen Fahrer anstrebt, sind ein Traum.

Also ich glaube, dass ein indischer Taxifahrer um die 600 Euro im Monat verdient.. ( das ist ziemlich wenig, wenn man sich überlegt, dass die meisten Leute ja ziemlich viele Kinder haben..) ich würde, da man ja als Tourist ohnehin sehr sehr viel mehr Geld übrig hat ( selbst als Student) als ein indischer Taxifahrer, einfach überlegen, was wäre das einem in Deutschland wert.. ich würde vielleicht umgerechnet, je nachdem welches Einkommen du hast oder wie viel Geld du übrig hast, 50 Euro aufwärts geben. Man muss ja auch bedenken, dass der Taxifahrer euch ja wahrscheinlich in der Zeit überall rumfährt wo ihr wollt und seine Tagesplanung komplett von euch abhängt und er auch seine Familie usw in der Zeit nicht sieht..

Kleine Rechenaufgabe: Ein Wagen ohne alles und auch ohne Fahrer würde (wenn man ihn als Europäer bekommen würde) etwa 35 Euro kosten. Einer mit Fahrer, inkluse Benzin, Steuern für andere Bundesländer, Straßengebühren, Parkplatzwächter, Essen und Übernachtung für den Fahrer kostet 45 Euro. Wie viel kann ein Fahrer verdienen, wenn er 30 Tage im Monat ausgelastet ist.

0

@ Hoernchen: Das ist jetzt aber nicht dein Ernst. 600 € im Monat. Dafür würde jeder seine Großmutter verkaufen. Und 50 € Trinkgeld für eine Woche sind auch sehr üppig. So Leute wie du verderben die Preise. Ich will damit aber nicht sagen, daß ich ein Knicker auf Reisen bin. Ich lasse mich meistens vor Ort von Reiseleitern beraten. Die meinen, ein Busfahrer sollte so ca. 2 € pro Tag bekommen. Und was ist ein Taxifahrer? Auch nix anderes. Also bekommt er auch 2 € wenn du großzügig sein willst, max. 5 €.

0

hi,

Ich würde mich einfach spntan entscheiden. Je nachdem wie die Strecke war und wie die Verhältnisse in Deutschalnd sind , an den Preis halten. Der Taxifahrer würde sich wirklich überaus freuen, wenn er etwas mehr Geld nachhause bringt. Und wir sind ja keine Unmenschen;)

Was möchtest Du wissen?