Ist es ratsam, im Januar nach Straßburg zu fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Straßburg haben wir schon zu allen möglichen Jahreszeiten besucht, aber am schönsten ist es, die Stadt im Frühjahr, im Frühsommer, im Herbst und in der Adventszeit zu besuchen. In der Weihnachtszeit ist die Stadt illuminiert und das ist sehr schön und festlich. Ja, es gibt viele Touristen, aber wir finden es belebt die Stadt.

Du solltest in Straßburg das Münster samt seinen Fenstern, der Orgel und der weltbekannten astronomischen Uhr besichtigen und du kannst zur Muensterplattform aufsteigen. Das Petite France mit seinen Fachwerkhaeusern und vielen typischen Winstubs, den Place Kleber sollte man gesehen und besucht haben. Eine Bootsfahrt mit Panoramafenstern auf der ILL ist auch im Winter empfehlenswert und interessant. Dann auch den Parc de I' Orangerie und den Rohan Palast.

Du kannst den Straßburg Pass bei dem Office de Tourismus de Strasbourg et sa Re'gion kaufen, der viele Vergünstigungen, auch für verschiedene Museen, beinhaltet.

Ich lass mir dort telefonisch +33 (0)3 88 52 28 28 immer die neuesten Unterlagen über die Sehenswürdigkeiten der Stadt und Umgebung, der Weinstuben und der Hotels zusenden. Man spricht deutsch und Du kannst auch mal um eine Empfehlung für ein Restaurant oder einer Unterkunft nachfragen. Leider gibt es die Winstub welche ich hätte empfehlen können nicht mehr, daher habe ich leider dafür keine Empfehlung.

Da du sagst, du hast 4 Tage für Straßburg, rate ich dir die elsässische Weinstraße bis nach Colmar zu fahren und die vielen kleinen Weinorte zu sehen und dort auszusteigen, wo es dir gefällt. Aber auf jeden Fall solltest du Colmar besuchen, ein wirklich sehenswerter Ort, genau wie Nanuk es schon beschrieben hat.

Du kannst auch (nah bei) im Schwarzwald z.B. in dem schönen Ort Sasbachwalden eine Unterkunft (auch privat) buchen, die Ortsverwaltung hilft da auch schon mal mit Rat. Von hieraus kannst du dann über die Schwarzwaldhochstrasse fahren nach Baden Baden, oder eben nach Straßburg, die elsässische Weinstraße und nach Colmar.

Wenn du von dort nach Straßburg fährst, dann stell dein Auto in Kehl am Bahnhof ab (ist günstig) und benutze von da (in der Nähe ist eine Haltestelle) den Bus bis zum Place Kleber, dann bis du mitten in der City.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen?!

Ist mir gerade untergekommen, schau mal hier;

www.strassburg.eu

0
@ManiH

Vielen Dank für den Stern und lieben Gruss. maniH

0

Ich habe mal im Hotel Victoria in Straßburg übernachtet. Der Zimmerpreis lag so bei 20,00-25,00 €, also sehr günstig, besonders bei der guten Lage der Unterkunft. Ich war allerdings im Sommer dort, da ist die Stadt schon sehr von Touristen überlaufen. Im Januar wird es dort recht ruhig sein, zumal die Weihnachtszeit vorbei ist. Unternehmungsmöglichkeiten gibt es reichlich, auch wenn das Wetter mal nicht so gut sein sollte: http://www.strassburg.eu/tags/sehenswuerdigkeiten.

Da du keinen Strand hast ist es auch nicht so schlimm, wenn das wetter nicht so gut ist. Straßburg ist wirklich toll. Du musst unbedingt Flammkuchen essen, hmmmm lecker. Und zu Fnac französische chansons kaufen :-)

Was möchtest Du wissen?