Januar/Februar in Duabai, lohnt sich das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da im Januar und Februar Hochsaison in Dubai, bzw. den Emiraten herrscht, sind alle Strandhotels in Dubai (Jumeirah) eher als kostspielig einzuordnen, wenngleich ich auch nicht beurteilen kann, wie du den "normalen Geldbeutel" genau definiertst. ;-) Eventuell wäre zu überlegen, in einem Nachbaremirat wie z.B. Ras al Khaimah zu nächtigen (dort gibt es auch sehr gute Strandhotels, die aber um einiges günstiger als vergleichbare Unterkünfte in Dubai sind) und mit dem Mietwagen Dubai und die Nachbaremirate zu erkundigen. Alternativ gibt es viele günstige Mittelklassehotels im Zentrum Dubais, die meist über einen Pool verfügen; zum Baden kann man dann ja an die öffentlichen Strände fahren. Bikini ist an Hotelstränden überhaupt kein Problem, und du wirst in der Regel Temperaturen um die 25 bis teilweise 30 Grad vorfinden, also ideales Badewetter. Noch ein Tipp für Dubai: Das Orient Guest House im Alstadt-Viertel Dubais, eine wirklich äußerst charmante Unterkunft und dazu auch noch erschwinglich. www.orientguesthouse.com

Ja, Dubai ist toll zum Sonne tanken und Baden im Jan./Feb.

Ja, man kann auch - gerade im Jan./Feb. - Hotel-Schnäppchen auch in Strandnähe bekommen, vor allem während des jährlichen 'Shopping Festivals', das in 2010 vom 28.1.-28.2. stattfindet! Sieh mal hier http://www.ewtc.de/Hotels/Dubai/Alle/23/3/Dubai-Strandhotels.html

Nein, an öffentlichen Stränden (únd auch an manchen Hotelstränden) sind Bikinis nicht erwünscht, da ist mindestens Badeanzug angesagt.

Rucksackreise mit Kleinkind 4 Wochen Asien oder anderer Kontinent?

Hallo, ich suche Gleichgesinnte, die schon Reisen mit einem Kind unter 2 Jahren gemacht haben und gute Tipps/Reiseberichte geben können.

Wir möchten gerne im August/Sep/Okt 2011 für 4 Wochen mit unserem dann 18 Monate alten Sohn verreisen.

In Asien waren wir in den letzten Jahren alleine schon in Süd-Indien (da möchte ich aber nicht mehr hin), ganz Thailand (war klasse), Angkor Wat und Vietnam. Immer ca. 2 Wochen Kultur und 2 Wochen Baden. Zuletzt waren wir für 16 Tage auf den Malediven im Januar (da wollte ich schon immer hin, ist aber wegen des Preises nicht so lange möglich).

Die Reise sollte den Geldbeutel nicht allzu belasten, sprich pro Erwachsenen ca. 2000€ max. Soweit ich weiß ist Asien mit Abstand am günstigsten? Wir sind aber auch bzgl. anderer Reiseziele offen. Haben alle wichtigen Impfungen.

Welche Länder habt Ihr mit Kleinkind für ca. 4 Wochen bereist und könnt sie wärmstens empfehlen? Überlegt habe ich mir bis jetzt Bali, Malaysia mit Kuala Lumpur, evtl. Borneo, aber ich bin mir noch unsicher. Das Land sollte kulturell was zu bieten haben, einen tollen Strand und super Essen.

Es kann aber auch etwas ganz anderes sein, nur nicht Europa und die USA.

Ich würde mich sehr über Vorschläge freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?