Marrakesch im Herbst/Winter - eine gute Reisezeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Lotusteich,

wir waren vor ein paar Jahren über Weihnachten/Silvester in Agadir und haben einen Mietwagen genommen mit dem wir nach Marrakesch gefahren sind.

In Marrakesch war es etwas wärmer als an der Küste, da es geschützt im Hinterland liegt.

Wir trugen allesamt T-Shirts und dünne lange Hosen bzw. kurze Hosen. Das Wetter war wirklich ideal um eine Stadt wie Marrakesch kennenzulernen.

Selbst in Agadir konnten wir uns zur Mittagszeit an den Pool legen, da das Hotel eine Mauer hatte die vor dem Wind, der vom Meer kam, schützte.

Abends braucht man aber doch lange Kleidung, Pullover oder eine dünne Jacke.

Ob es sich natürlich immernoch so verhält kann man nie so genau sagen. Für uns war es jedenfalls damals die ideale Reisezeit.

VLG und viel Spaß in dieser wundervollen Stadt!

milkie

@Milkie: Vielen Dank, hört sich eigentlich ideal an!

0

Ich würde dir definitiv eine Reise nach Marrakesch zu dieser Zeit empfehlen. Ich war mal Ende Oktober/ Anfang November dort und das Wetter war perfekt! Wie es sich im Dezember dort mit dem Wetter verhält, kann ich dir nicht sagen. Aber Oktober und November sind auf jeden Fall eine gute Reisezeit!

Das Schöne im Winter ist, dass nicht so viele Touristen in der Stadt sind, wie in der Hochsaison, wo bei ich den Monat Oktober eher noch zur HS zählen würde. Tagsüber ist es sehr angenehm, abends kann es schon mal kühl werden, wenn der Wind vom verschneiten Hohen Atlas runter in die Stadt bläst. Regen ist auch etwas faszinierendes in südlichen Ländern und, nochmals Schnee, bieten sich Ausflüge in die Berge, von denen man in der HS nur träumen kann. Viel Spass in Marrakech!

BAB ul DAR - (Marokko, Klima, Marrakesch)

Was möchtest Du wissen?