Urlaub auf Korfu, Oktober

2 Antworten

Zum Baden und zum Schnorcheln im Ionischen Meer ist der Oktober ganz sicher ideal: Die Wassertemperaturen liegen praktisch stets bei 22 bis 23 Grad. Du kannst also längere Schnorchelgänge ruhig schon mal in Deine Urlaubsplanung einfließen lassen. Das Meer rund um Korfu ist durchweg sauber, es sieht sehr oft exakt zu kitchig blau aus, wie auf Postkarten.

Die einzigen Lebewesen, die Dir gefährlich werden können, sind Seeigel: Da sie aber stets schwarze, zwischen Steinen festsitzende Kugeln sind, kannst Du die sehr leicht erkennen.

Sonnenbaden und von Klippen ins Wasser springen kannst Du in Paleokastritsa (http://www.griechenlandreise.de/ionische-inseln/korfu/paleokastritsa). Aus der Bucht setzen übrigens auch regelmäßig Boote Badegäste zu "isolated beaches" über... :-)

Hmm, ich war vor Jahren auf Korfu und kann soviel dazu sagen:

Die Temperaturen im Oktober kenne ich nicht, und es gibt auch nur wenige Sandstrände für den klassischen Badeurlaub. Insbesondere der Norden ist eher felsig und gebirgig. Die Sandstrände sind im Nordwesten und Südwesten, nach Osten hin gibt es nur Kieselstrände.

Für grosse Action ist die Insel meiner Meinung nach nicht geschaffen, man kann toll wandern, Radfahren und Dinge wie das Sissischloss und den Kaisersitz besichtigen. Und falls es mal regnet, kann das ordentlich viel werden, das nur als Vorwarnung.

Was möchtest Du wissen?