Ist Sardinien Anfang April schon eine Reise wert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Temperaturen liegen normalerweise zu dieser Zeit so um die 20 Grad Celsius, also ideal für Wanderungen und Erkundungen der Insel. Abends ist vermutlich eine Jacke nötig, ansonsten sollte man schon mit Sonnenschein rechnen können. Viel Spaß, die Insel ist toll!

Also wir waren letztes Jahr auch in der Vorsaison und es war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Günstig, kaum etwas los, Strände leer - zwar war noch ziemlich viel geschlossen, aber es gab auch kein Gerangel usw.

Wir waren ca. 2. Maiwoche auf der Insel und wir konnten jeden Tag am Strand liegen und sogar baden - Badetemperatur ist zwar ca. 2 Grad unter "hach ist das herrlich", aber trotzdem machbar - und wenn ich mir vorstelle, wie voll und warm es erst im Hochsommer ist, dann hast daran keine Freude.

In dieser Zeit kannst auch viel Wandern, Surfen, Biken etc.

Wenn du Strände suchst, schaust halt mal hier: http://www.strand-sardinien.de

Das Wetter in den letzten Wochen ist in ganz Europa so weich, dass sogar in Scheveningen oder Great Yarmouth es angenehm ist. Aber was bedeutet, dass über Ostern? Hier ist die Outlook (ziemlich zuverlässige Italiaenische Site):

http://www.ilmeteo.it/meteo/cagliari

Fazit: Das Wetter wird nicht so schön mehr sein.

Aber was ist mit Sardinien, liegt auch daran, ob Sie was gefunden haben in den Norden oder Süden, wo der Chance höher ist auf besseres Wetter. Cagliari aus meiner Sicht ist viel interessanter als Olbia und dem 'Berlusconianische Küste´.

Tipp: In der neuesten Ausgabe von Italien Magazin lest Mann einen Artikel über Cagliari und Umgebung.

Was möchtest Du wissen?