Ohne Plan zum Flughafen und dann Last Minute fliegen? Und welches Ziel zu welcher Jahreszeit?

11 Antworten

Das habe ich mir auch schon so oft vorgestellt, aber in der Praxis klappt das nicht so richtig. Selbst last minute Flüge solltest du schon ein oder besser zwei Wochen vorher buchen, damit du auch den passenden Rückflug bekommst. So etwas ginge eventuell für Städtereisen in europäische Hauptstädte, da findest du dann auch schnell eine Unterkunft. Aber so ein Billigflug mit Ankunft irgendwo in "der Pampa" ist doch eigentlich nur Stress, oder?

Keine Ahnung. Ich bin ja noch völlig unentschlossen bzgl. Reiseziel. Furteventura und Teneriffa sollen angeblich schön sein. Ab Leipzig gibt es Direktflüge. Auch nach Gran Canaria. Irgendwo in die Pampa will ich ja nicht und Transfer vom und zum Flughafen muss natürlich auch dabei sein. Ich will ja keinen Billig-Urlaub, aber ich möchte ihn günstiger als regulär.

0

Die Zeiten von "Last Minute" sind seit geraumer Zeit so gut wie vorbei. Aktuell ist es bei manchen Zielen so, dass die Flüge schon Monate vorher ausgebucht sind. Der Sonderfall, dass eine Buchung (durch Verhinderung der Fluggäste) zum Versicherungsfall wird und dann billig abgestoßen wird, den gibt es natürlich, aber sich darauf zu verlassen ist fast so gut wie Lotterie spielen.

Was nun die Reiseziele betrifft, wird man von 100 Personen mindestens 150 gute Vorschläge bekommen. Wie das für den einzelnen passt, ist immer wieder Geschmackssache. Ohne einem gewissen Eigen-Aufwand (nämlich sich in einige Reiseziele einzulesen) es es sehr schwierig eventuelle Vorschläge auf Brauchbarkeit zu prüfen.

Lanzerote, Furteventura, Gran Canaria, Teneriffa? Was kann man zu diesen 4 Zielen sagen? Beste Reisezeit? Gut für Strand- und Naturliebhaber?

0
@GoetheDresden

Teneriffa hat uns da gut gefallen. Sehr schöne Landschaft, Fahrt auf den Teide, sehr gut für Wanderungen. Sehr schöne Insel ist auch Mallorca, sehr abwechslungsreiche Landschaft, schöne Strände, oder auch Kreta gut zum Wandern und Zypern könnte dir gefallen.

1

Ich weiss nicht inwieweit das heutzutage anders funktioniert als vor zwanzig jahren. Seinerzeit hab ich das ganze nurein mal versucht um von Palma de Mallorca irgendwohin nach Deutschland zu kommen. D.h. ich war als student (wenig geld, viel zeit und flexibilität) per mitfahrgelegenheit, zug und fähre von Berlin über Lyon nach Barcelona und schliesslich Mallorca gekommen und wollte dann "irgendwann in den nächsten tagen" zurück nach Berlin ohne zu viel geld auszugeben. Ich bin dann für unter hundert mark über eine standby liste direkt am flughafen in eine tui chartermaschine nach Hannover gekommen und dann von dort mit dem zug zurück nach Berlin. Das war irgendwann im april, also nicht zur hauptreisezeit. Ich hatte mich seinerzeit allerdings auch nicht darauf versteift stand-by zu fliegen, ich hab es einfach ausprobiert weil es ging.