Ist trendtours zu empfehlen?

8 Antworten

Finger weg von dieser Firma - Lüge bei der Reisebeschreibung, Kritik nicht erwünscht, Gesundheit der Teilnehmer interessiert nicht

Die Reise Glanzlichter Irlands wird mit einem Besuch der Marbel Arch Cave beworben, obwohl trendtours genau weis, dass aufgrund der Coronabestimmungen nicht besucht werden kann. Es geht hier um den Grenzübertritt Irland/Nordirland.

In der Ausfüllhilfe für das Irische Corona -Einreise -Formular schreibt trendtours man solle dort "Verbleib in Irland" ankreuzen. Diese Formular bekommt man 14 Tage vor Reiseantritt.

Am Tag der Ankunft erfährt man von der Gästebetreuung, dass die Höhle nicht besucht werden kann, dass sei aber gerade erst bekannt geworden. Warum soll man dann im Einreiseformular "Verbleib in Irland" ankreuzen?

Auf schriftliche Beschwerde bekommt man dann die Lüge zu hören, dass man gehofft hätte die Coronazahlen würden zurück gehen. Dann hätte man allerdings gar nicht nach Nordirland reisen dürfen, weil im Formular falsch angekreuzt.

trendtours hätte vor Antritt der Reise genügend Zeit gehabt mitzuteilen, dass die Höhle im Moment nicht besucht werden kann und dass man umbuchen könne, so wie trendtours dies auch in der Werbung schreibt.

trendtours bewirbt diese Reise weiterhin mit dem Besuch dieser Höhle. Ich bin zwar kein Jurist, aber nach meinem Empfinden ist das Betrug.

Aufgrund des Streiks des Sicherheitspersonals am Frankfurter Flughafen fiel mein Rückflug am 15.03.2022 nach Frankfurt aus.

Am letzten Abend sagte die Gästebetreuerin, dass es sein könne, dass Flüge ausfallen, das würde sie aber nichts angehen, es sei Sache der Fluggesellschaft, wir sollen uns an die wenden. Das ist natürlich falsch, denn der Pauschalreiseveranstalter ist dafür zuständig, dass man nach Hause kommt.

Im Laufe des Abends war dann aufgrund einer Meldung im Internet klar, dass der Flug storniert ist. Die Gästeberteuung reagierte wie folgt:

1. Anruf, das geht mich nichts an

2. Anruf, grußlos aufgelegt

3. Bei mehreren Anrufen nicht abgenommen

4. Anruf, ich habe jetzt Feierabend

Hier sieht man den tollen kundenfreundlichen Service von trendtours

Ich habe dann sofort an trendtours gemailt, dass ich schwer herzkrank bin und meine Medikamente noch für einen Tag reichen, danach besteht Lebensgefahr. Ich habe dringend um Hilfe und Rückruf gebeten. Auf dieses Schreiben ist keine Reaktion erfolgt. Meinen Rückflug habe ich dann selbst organisiert.

Da mit trendtours viele ältere Menschen und Rentner reisen, kann ich nur empfehlen diese Firma zu meiden, da zu befürchten ist, dass im Notfall für die Gesundheit und das Überleben des Kunden keine Sorge getragen wird.

Trendtours hat mir einen Gutschein von 25€ gegeben. Als ich mich weiter beschwert habe teilte man mir mit, dass man den Gutschein wieder entwertet hätte und dass man mich zukünftig nicht mehr befördern wolle.

Also, am Besten Finger weg von diesem Veranstalter.

geschrieben für:

Bei kritischem Vergleich des Reiseangebotes 3421 Glanzlichter Irlands 2017 im Trendtours Faltprospekt "Mit den besten Empfehlungen" und unseren Erlebnissen, bestätigen wir gerne: Es war eine einzigartige Reise-Kombination ohne versteckte Schwächen. Auch unsere Mitreisenden teilten unsere Eindrücke bis zum letzten Tag. Es war großartig!

Außerdem verstand es unsere Reisebegleiterin Karin von der Fa. White auf wunderbare Art- + Weise, uns das Land mit 20 Highlights mit viel Herzblut erleben zu lassen. Ihre geografischen + geschichtlichen Hintergrundinformationen gaben uns ein großes Verständnis für Irland und seine Menschen.

Barbara + Horst W.

liebe Reisefreunde,

ich habe war mehrfach mit Trendtours unterwegs und war immer sehr, sehr zufrieden. Versucht habe ich es mit einer Busrundreise durch Schlesien. Es war alles super organisiert, gut waren auch die Hotels und die Halbpension. Da mehrere Busse diese Reise zum gleichen Zeitpunkt gemacht haben, fand ich es sehr angenehm, dass jeder Bus in einem anderen Hotel untergebracht war. So hatte ich nie das Gefühl, in eine Massenveranstaltung eingebunden zu sein. -

 Aufgrund dieser guten Erfahrung habe ich diverse Flugrundreisen gebucht und war immer bestens zufrieden, wie "Glanzlichter Irlands, Portugal, Apulien" Das absolute Highlight war die Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau "Wolga-Wunder&Zarenzauber". Das war nicht nur eine Erlebnisreise, sondern für mich eine Traumreise pur. Die Organisation schon auf dem Flughafen in Moskau war perfekt. Eine Flug-begleiterin "flüchtete" mit uns zum Check-in, da wir in Stuttgart mit Ver-spätung abflogen. Ohne ihre Hilfe hätten wir den Flieger nach St. Peters-burg sicher nicht geschafft. In St. Petersburg hatten wir eine Super-Reise-leitung, die uns sehr interessant und informativ ihre Stadt vorgestellt hat. Anschließend ging´s auf die MS Russ. Auch hier klappte der Service optimal, d.h. um unsere Koffer brauchten wir uns vom Bus in St. Petersburg bis um Bus zur Weiterfahrt nach Moskau nicht zu kümmern. Von der gesamten Crew wurden wir herzlich empfangen, die Reisebegleiterinnen war stets freundlich, sprachen alle ein hervorragendes Deutsch, die Bord-durchsagen über Geschichte und Kultur während unserer Fahrt waren so informativ, dass wir aufgrund dessen so gut wie keine Reiselektüre studieren brauchten. Auch wurden wir immer rechtzeitig auf die kommenden Fotomotive hingewiesen. Auch die Bedienungen waren stets freundlich. Von der Küche wurden wir mit liebevoll angerichteten Speisen verwöhnt. - Ein buntes Programm am Abschiedsabend setzte noch ganz besondere Akzente und machte uns den Abschied wirklich schwer. In Moskau lief auch alles wie geschmiert - 

Ich freue mich jetzt schon auf meine nächste Reise mit Trendtours nach Andalusien

Viel Spaß beim Reisen mit Trendtours wünscht die Reiseomi aus Backnang   

Lieber nicht,

Ich bin oft gereist und habe schon viele Reiseunternehmen kennengelernt, aber dieses Unternehmen ist das Schlimmste was ich jemals kennengelernt habe. Seit nunmehr über 2 Jahren kämpfe ich darum, für eine nicht durchgeführte Reise wegen der Corona Pandemie meine Anzahlung in Höhe von 1.500 Euro wieder zurück zu bekommen. Gerichtlich habe ich bereits zwei Urteile gegen Trendtours erstritten (Amtsgericht Frankfurt im Januar 2020 und 2021 Landgericht Frankfurt)Trendtours will mir trotzdem meine Anzahlung nicht zurückerstatten. Nun haben Sie gegen das Urteil des Landgerichts beim BGH Revision eingereicht.

Ich habe das Gefühl, die wollten mich durch Ihre Strategie zermürben.

Jedenfalls bin ich froh das ich eine Rechtsschutzversicherung habe sonst hätte ich wohl längst aufgeben müssen und die hätten meine 1.500 Euro eingestrichen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist oftmals Ansichtssache und deshalb fallen die Bewertungen zu trendtours auch so unterschiedlich aus. Selber habe ich oftmals über PReiselust meine Reisen gebucht und wurde nie enttäuscht. Bei den Reiseanbietern wie trendtours und anderen sind die Erfahrungen, welche man anschließend verspürt, auch immer abhängig von den persönlich gemachten Erlebnissen auf der Reise. Bei manchen Reisen geht einfach alles schief und dies oft unabhängig vom Reiseanbieter, welchen man gerade gewählt hat.

Ich erinnere mich an eine Reise vor etwa 15 Jahren, wo die Mitreisenden total langweilig und uninteressant waren. Das lag natürlich nicht am Reiseanbieter Expedia, sondern es war einfach Pech für mich. Natürlich bleibt dann die gesamte Reise negativ im Gedächtnis. Genauso gut kann eine wahrhaft schlechte Reise mit miesem Hotel und miesem Service, sich total Klasse anfühlen. Weil man dort einfach so tolle Menschen kennenlernt, die alles überdecken. Dann bewertet man am Ende die Reise doch noch positiv, obwohl sie dies eigentlich überhaupt nicht verdient hätte. 

Deshalb kann man auch nicht stur auf die Erfahrungen anderer Menschen bauen, welche sich bezüglich trendtours geäußert haben. Erfahrungen von guten Bekannten oder Verwandten, sind da schon deutlich nützlicher. Denn dann kam man tiefer ins Detail gehen und erfährt deutlich mehr über die gemachten Erlebnisse und Erfahrungen.

Was möchtest Du wissen?