Ich würde unbedingt eine geführte Tour machen! Das ist zwar schon ein bisschen eine Massenabfertigung der Touristen, aber trotzdem wirklich gut organisiert und man wird mehr sehen als alleine. Es handelt sich immer um kleine Gruppen von etwa fünf oder sechs Leuten, die im Jeep mit Fahrer und Guide durch den Salar fahren. Ich würde dir eine dreitägige Tour empfehlen, da kommt man dann auch noch zu den bunten Lagunen und heißen Quellen etc. Alleine könnte man so eine Tour kaum bewerkstelligen. Ganz wichtig ist, dass du dir warme Kleidung mitnimmst, es wird nachts bitterkalt!

...zur Antwort

Wenn der Flug in deinem Profil als bestätigt drin steht, dann ist der Flug auch ziemlich sicher wirklich bestätigt. Um alle Zweifel auszuräumen, würde ich dort anrufen (wobei das ziemlich teuer ist) oder nochmal eine eMail schreiben, die antworten dann schon!

...zur Antwort

Wenn du dich leicht tust Sprachen zu lernen, würde ich es mit Portugiesisch wirklich mal versuchen! Die Sprache ist wirklich sehr sehr schön! Ich selbst hatte Französisch in der Schule und spreche Spanisch, deswegen habe ich auch ziemlich schnell ein bisschen Portugiesisch gelernt, um leichte Konversation führen zu können. Wenn man keine romanische Sprache als Grundlage hat, kann es aber eventuell schwer werden Portugiesisch zu lernen, da ist z.B. Spanisch meiner Meinung nach viel einfacher. Portugiesisch ist selbstverständlich nicht so weit verbreitet wie Englisch und Spanisch, aber es lohnt sich trotzdem durchaus Portugiesisch zu sprechen, gerade wenn man nach Brasilien, Portugal oder einige afrikanische Länder reist!

...zur Antwort

Ja genau, wie sternmops schon sagt, gehst du dafür am besten zum Jaffa-Gate und buchst eine Tour dort in dem Reisebüro. Dort bekommst du übrigens auch die Tickets, wenn du auf die Stadtmauer hoch willst, um dort entlang zu laufen (was ich unbedingt empfehlen würde!): Vor dem Jaffa-Gate auf dem Platz kann man auch zu bestimmten Uhrzeiten an der Free-guided-tour teilnehmen. Dafür braucht man keine vorherige Anmeldung oder Buchung. Diese Touren sind sehr gut und funktionieren auf Trinkgeldbasis.

...zur Antwort

Wegen der starken Gezeiten und Strömungen ist das Baden in Bali tatsächlich öfter eingeschränkt. Fast alle Hotels haben deswegen sehr schöne Swimmingpools. Einer der schönsten Strände und zum Baden sehr gut geeignet ist der Strand von Jimbaran. Wenn du es luxuriös magst, ist das Jamahal Private Resort & Spa eine gute Adresse!

...zur Antwort

Die besten Reisemonate für Bali sind zwar zwischen April und Oktober, aber auch in den Weihnachtsferien lohnt sich eine Reise dorthin! Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt dann bei 31°C und auch nachts ist es noch ziemlich warm. Es kann zwar dann häufiger regenen, aber das ist eigentlich sogar ganz angenehm.

...zur Antwort

Von ESL habe ich bisher auch nur Gutes gehört! Informationen zu verschiedenen Sprachkursen (auch Praktika, Work&Travel etc.) und um verschiedenen Organisationen zu vergleichen, kann ich dir folgende Seite empfehlen!

...zur Antwort

Für Deutsche gilt, dass der Reisepass noch sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Ein Visum für eine Aufenthaltsdauer von 30 Tagen, erhält man bei der Einreise für ca. 20-25 Euro. Impfungen brauchst du eigentlich nicht, nur wenn du aus einem Gelbfieber-Gebiet einreisen möchtest, musst du eine Impfung dagegen vorweisen. Du solltest dir aber auch überlegen Malaria-Prophylaxe vorher einzunehmen bzw. dabei zu haben.

...zur Antwort

Ich würde dir definitiv eine Reise nach Marrakesch zu dieser Zeit empfehlen. Ich war mal Ende Oktober/ Anfang November dort und das Wetter war perfekt! Wie es sich im Dezember dort mit dem Wetter verhält, kann ich dir nicht sagen. Aber Oktober und November sind auf jeden Fall eine gute Reisezeit!

...zur Antwort

Es gibt im Odenwald einen kleinen Fluss namens Jagst und bei dem idyllischen Ort Schöntal gibt es eine sehr schöne Liegewiese und eine Werft, wo man wunderbar im Fluss baden kann!

...zur Antwort

Grenoble ist gerade im Sommer einen Abstecher absolut wert! Grenoble ist einfach eine schöne Stadt! Ich würde dort einfach ein bisschen rumbummeln und in einem netten Café sitzen. Aber Grenoble hat auch eine ganze Reihe an interessanten Museen!

...zur Antwort

Die vielen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten kann man alle kaum aufzählen. Ein attraktiver Badeort ist Netanya und davon nicht weit entfernt ist Cesaräa, mit dem von Herodes erbauten Römerhafen und vielen anderen Ausgrabungsstätten der römischen, byzantinischen und Kreuzritterzeit. Außerdem ist die Landschaft um das Karmelgebirge sehr schön mit dem vielen Rosengärten und Weinbergen. Ebenfalls sehr schön ist die Stadt Haifa und die vielen Basare sind in Israel exotisch und wunderbar!

...zur Antwort