Ist eine USA-Reise ohne Kreditkarte überhaupt möglich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Reise ist möglich, aber nur sehr erschwert möglich. Es ist vor allem unmöglich, z. B. ein Auto und oft sogar eine Unterkunft (!) ohne Kreditkarte zu mieten. Und ein Auto ist für eine Kalifornien - Tour fast ein MUSS, wenn man an die schönsten Stellen kommen will. Ansonsten kannst Du natürlich auch bar zahlen und mit der EC- Karte kommt man heute an mehr Banken zu Bargeld als noch vor einigen Jahren. Ich empfehle Dir dennoch, eine Visa Card zu holen. Meine erste Kreditkarte hatte ich mir übrigens damals auch wegen einer USA- Reise besorgt.

Alternativ kannst du dir auch eine Prepaid Kreditkarte besorgen. Aufladen und ausgeben. Allgemein ist eine Kreditkarte fast ein Muss, da es z.B. Tankstellen gibt, die ohne Personal laufen, weil man direkt an der Zapfsäule mit Kreditkarte bezahlt. Bzgl. Prepaid Karte: Ich habe eine Raiffeisen Kreditkarte. Du kannst entweder eine "Einweg" Karte holen oder eine, die du immer wieder aufladen kannst. Schau es dir einfach mal an.

Ansonsten viel Spaß in den USA!! Ist ein geiles Land!

0
@travelox

Grundsätzlich JA..... ABER.... Nicht alle Mietwagenanbieter akzeptieren z. B. Prepaidkarten. Oder sie belasten sie mit einer sehr hohen Kaution.... Ist mir mal passiert und wunderte mich sehr, warum plötzlich keine Geld mehr drauf war. Mit der NORMALEN Kreditkarte fährt es sich also besser....Übrigens durchaus auch in Europa.....

0

Hallo Maledivia,

ich kann dir dazu vielleicht was sagen, da ich bei einem Webportal arbeite, was sich mit diesem Thema beschäftigt. 

Also: Grundsätzlich ist es möglich, ohne Kreditkarte in die USA zu reisen. Empfehlenswert ist es aber definitiv nicht. 

Denn anders als bei uns wird in den USA fast alles mit Kreditkarte gezahlt. Natürlich kannst du deinen Coffee to go auch bar, also cash, zahlen. 

Doch kann es dir passieren, dass du ohne Kreditkarte nicht weiterkommst. Sei es beim Bezahlen an der Tankstelle, beim Einchecken ins Hotel oder falls spontane Buchungen anfallen, wie ein ungeplanter Rückflug oder was weiß ich, was passieren kann. Die Kreditkarte ist in dem Fall immer die Nr.1.

Dass du dich mit dem Thema nicht auseinandersetzen willst, kann ich verstehen, denn es ist auch nicht so leicht, den Angebotsdschungel von Anbietern zu durchblicken. 

Daher haben wir ein Infoportal eingerichtet, wo wir übersichtlich in einer großen Tabelle zeigen, welche Kreditkarte für wen geeignet ist. Und da es auch Kreditkarten gibt, die völlig gebührenfrei sind,  kann man da zum Glück echt nicht viel falsch machen. 

Schau mal vorbei, wenn du magst: 

http://www.kreditkarte-usa.com/usa-ohne-kreditkarte/

Kaum möglich, ganz viel wird Dir dann in den USA verborgen bleiben.

Was möchtest Du wissen?