Welche Stadtteile sollte man in Los Angeles besser meiden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir fallen neben den bereits genannten noch Inglewood und Venice Beach (nach Einbruch der Dunkelheit) ein... Generell sollte man nachts auch in sämtlichen anderen Vierteln, die tagsüber als relativ sicher gelten, Vorsicht walten lassen und auch nicht unbedingt zu Fuß durch die Straßen schlendern... Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, gerade nachts, sollte man sich im Vorfeld die Route genauer ansehen, um nicht plötzlich doch im "falschen Vierten" zu landen, das geht manchmal schneller, als man denkt. Sollte dies doch passieren, bei mehrspurigen Straßen eher die inneren Fahrspuren nutzen, nicht anhalten und nicht einfach in die nächste Seitenstraße einbiegen, um beispielsweise zu wenden, sondern einfach auf der Hauptstraße bleiben, die in der Regel auch wieder herausführt.

Der "Gangster"-Stadtteil schlechthin in Los Angeles ist wohl Compton. Dort würde ich an deiner Stelle nicht hinfahren. Außerdem sollte man die Viertel South Los Angeles, Watts und Lynwood meiden. Hier mal ein interessanter Artikel, in denen es um die Stadtteile in Los Angeles geht, in denen man als Tourist nichts verloren hat: http://blog.reisen-experten.de/zwischen-crips-und-bloods-bustouren-in-die-ghettos-von-los-angeles-4682

In den genannten Vierteln gibt es allerdings für Touristen so garnichts interessantes zu sehen und 'zufällig' verläuft man sich dahin ja auch nicht!

0

Wie sicher sind die Vororte von Los Angeles?

Ich fliege bald das Erste Mal alleine nach Los Angeles, daher mein Hotel in Inglewood einem Vorort von Los Angeles ist und ich gehört habe das das ein gefährliches Pflaster ist, wollte ich fragen ob schon mal einer von euch dort war? Und es wirklich so gefährlich ist als es immer überall beschrieben wird? Oder ob man auch mal einen Fuß vor die Tür setzen kann ohne gleich überfallen zu werden? Und was man beachten sollte?

...zur Frage

Sicherheit der Metro Rail in Los Angeles

Ich (männlich) möchte alleine tagsüber mit der Metro Blue Line von LA Downtown nach Long Beach. Dabei kommt man durch Compton und Watts, zwei der gefährlichsten Stadtviertel in den USA. Wie gefährlich ist es mit der metro durch diese Viertel zu fahren. Hat jemand damit Erfahrung oder kann mir sonst einen Tipp geben. Ein Mietauto will ich mir nicht nehmen, die Taxikosten hin und zurück dürften einschließlich Tip bei ca. 100 Euro liegen.

...zur Frage

Kann man sich in Los Angeles einen Ferrari ausleihen?

Ich bin demnächst zwei Wochen in Los Angeles und würde gerne mal einen Ferrari fahren. Gibt es dort Vermietstationen, die das anbieten?

...zur Frage

Lohnt sich ein Flug von Los Angeles nach Hawaii für einige Tage?

Ich besuche im kommenden Jahr einen Freund in Kalifornien. Nun habe ich mir überlegt von da aus einige Tage nach Hawaii zu fliegen (Hawaii kenne ich noch nicht). Würde sich dieser Trip lohnen? Welche Insel sollte ich ansteuern?

...zur Frage

Sollte man eine Yucatan-Rundreise besser organisiert buchen?

Wir hatten eigentlich vor, die Rundreise durch Yucatan individuell mit dem Mietwagen zu machen. Nun meinten einige Bekannte zu uns, wir sollten diese Rundreise doch besser organisiert in einer Gruppe unternehmen. Das wäre sicherer und man bekäme mehr Hintergrundinformationen durch den Reiseleiter. Seht ihr das auch so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?