Ist es schwierig in Los Angeles Auto zu fahren?

3 Antworten

Na ja, wenn Ihr um 17h ankommt, dauert es ja mindestens bis 20h, bis Ihr losfahren könnt - da ist es in L.A. dann schon fast dunkel - das könnte die Orientierung ein wenig beeinträchtigen. Aber wenn Ihr ein Navi habt, sollte es klappen (ist ja auch nicht sooo weit nach Hollywood).

Es ist nicht besonders 'schwierig', durch die Stadt zu fahren. Die Highways durch die Stadt sind gut beschildert und das Navi wird Euch auf die richtigen Ausfahrten hinweisen, also konzentriert darauf achten. Wenn Ihr eine falsche Ausfahrt nehmt, kann es zeitaufwändig werden, da müßt Ihr Euch dann ganz auf das Navi verlassen, damit Ihr auch wieder (oft über viele Kehren) wieder auf die richtige Straße kommt. Neben den großen Straßen kann man nicht parken, da sind nur entweder 'carpool lanes' oder 'emergency lanes'. Erstere dürfen nur von Autos mit mehreren Fahrgästen befahren werden, auf letzteren nur im absoluten Notfall stehen geblieben werden.

Wenn Du aber meinst, an Eurem Ziel neben der Straße parken zu können - das kommt dann darauf an, ob es Markierungen an den Randsteinen gibt, ein Hydrant in der Nähe ist oder besondere Zeichen das Parken reglementieren. Mehr über Park-Regeln, aber auch andere Besonderheiten im US-Straßenverkehr findest Du hier http://www.usa-reisetipps.net/auto-verkehr/verkehrsregeln-in-den-usa

In den USA wird relativ häufig kontrolliert und meist sofort kassiert, also immer die Regeln beachten und sich nichts zuschulden kommen lassen!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – War 12x für mehrere Wochen im gesamten Bundesstaat unterwegs

Vielen Dank, das hat mir sehr weitergeholfen

0

Das Schwierigste sind die vielspurigen Straßen und sich dort dann rechtzeitig einzuordnen, wenn man abfahren muß. Da es ja kein Rechtsfahrgebot gibt und alle sich von allen Seiten überholen dürfen, kann das  stressig werden, wenn man selbst schnell mal 5 Spuren nach links oder rechts rüber muß und die anderen lassen einen dann nicht rein.

Es gibt aber eine Möglichkeit, wie man schon lange bevor das Navi die Ausfahrt ansagt, erkennen kann, ob man nach links oder rechts raus muß, das geht so:

http://lifehacker.com/5953223/quickly-tell-whether-the-highway-exit-will-be-on-the-left-or-the-right

Falls der Support das bemängelt, es gibt hierzu meines Wissens keinen deutschsprachigen Link.

Ich fand das enorm Hilfreich für das Fahren in den USA.

Wir sind von Santa Barbara kommend nach Los Angeles reingekommen und es war schon etwas abenteuerlich. Die Autobahnen sind achtspurig oder auch mehr. Wir mußten unser Auto abgeben. In Los Angeles brauchst Du kein Auto. Hollywood ist ein Teil von Los Angeles. Wir sind überall hin öffentlich gefahren, das ging ganz gut. 

Du hast recht, in Los Angeles bräuchte man nicht unbedingt ein Auto. Da Myname aber vom Flughafen nach Hollywood fahren möchte, gehe ich davon aus, daß es dann mit dem Auto noch weitergehen soll. Beim direkten Weg nach Hollywood gibt es überdies nur ein kurzes Stück 6-spurige Autobahn, ansonsten alles weitestgehend 'normale' Straßen :-)

0

Ist es sehr gefährlich, als Mädchen (18) mit dem Greyhound-Bus zu fahren? (in Idaho)

Ich besuche ab April Verwandte in Idaho. Sie leben in Coeur d'Alene und irgendwie hab ich gerade festgestellt, dass es dort einfach schei'ße ist. Ich weiß, dass Idaho mehr so Natur ist, aber wenigstens Boise muss schon drin sein. Ich darf mir mit 18 noch kein Auto mieten und würde mich auch nicht trauen (bin mitten im Führerschein). In Coeur d'Alene rumhocken will ich aber auch nicht. Leider ist dieses Coeur d'Alene so weit weg vom Schuss. Boise ist eher im Süden, aber Coeur d'Alene ist ganz im Norden von Idaho. Wie gesagt, Auto fahren fällt weg, ob meine Verwandte mit mir mal nach Boise fahren, weiß ich nicht, aber ich will mich auch nicht vollkommen von denen abhängig machen.

Jetzt hab ich im Internet gesehen, dass man mit dem Greyhound-Bus überall hinkommt. Alleridngst habe ich wirklich mehrfach gelesen, dass da oft der Abschaum der Gesellschaft mitfährt (eben die, die sich nicht mal ein Auto leisten können). Ich hab sogar gelesen, dass es gefährlich ist und das es sogar mal einen Mord gab! Außerdem, dass diese Busse in eher unvorteilhaften Stadtvierteln halten.

Aber was ist, wenn ich damit ohne umsteige nzu müssen fahren würde? Und nur tagsüber? (also in Etappen von Coeur d'Alene nach Boise fahren, lieber abends irgendwo in ein Hotel gehen und am nächsten Tag weiter fahren, sodass ich nie umsteigen muss und nie nachts fahren?)

In Staaten wie Kalifornien würde ich auch niemals mit diesem Bus fahren. Aber in Idaho? Idaho ist ja eine der sichersten Staaten der USA, die Kriminalität in Boise z.B. ist ja auch viel niedriger als z.B. in Los Angeles.

Sollte ich mich das trauen? Innerhalb Idahos und nur tagsüber und ohne umsteigen mit diesem Bus fahren? Oder lieber nicht? Ich finde die Internetseite sieht seriös aus, aber was ich so gelesn hab, macht mich jetzt auch unschlüssig... aber ich würde so gerne. Ich komme anders nicht von der Stelle. Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen gemacht oder hier und da mal etwas mitbekommen. Vielen Dank :)

...zur Frage

Tagestrip von der Ostsee, wohin und was unternehmen?

Hallo liebe Nutzer,

Ich und mein Freund haben Ende August zusammen eine Woche Urlaub. Da das Geld für eine richtige Reise nicht reicht, habe ich mir überlegt, ihm wenigstens mit einem Städtetrip eine kleine Freude zu bereiten.

Wir kommen aus Mecklenburg Vorpommern und sind weitesgehend mobil mit dem Auto, andere Reisemittel möchte ich ungern nutzen da es wirklich sehr spontan sein und einen wirklichen Überraschungseffekt erzeugen soll. D.h. ich möchte einfach an einem beliebigen Tag früh morgens aufstehen und sagen: Komm Schatz, mach dich fertig und zieh dich an, wir fahren los! Sowas hatten wir sowieso schon eine Weile geplant, also ins Auto rein und einfach fahren, für den Städtetrip möchte ich jedoch wenigstens grobe Anhaltspunkte im Hinterkopf haben, da ich in der jeweiligen Stadt auch gerne etwas besonderes mit ihm unternehmen möchte. Darauf bezieht sich letztendlich diese Frage.

Welche Städte (außerhalb von M-V, jedoch auch nicht am unteren Ende von Deutschland) empfehlt ihr und habt ihr für diese Stadt auch Vorschläge für BESONDERE Unternehmungen? Sowas wie bummeln gehen, Museen oder Konzerte ist natürlich auch schön, nur würde ich wirklich gern etwas spezielleres haben. Bevorzugt werden größere Städte, denn wir sind noch realtiv jung (U25) und es ist klar, dass dort sehr viel mehr für unsere Interessen geboten wird, gerade auch Ausgefalleneres denke ich :)

Freue mich auf eure Ideen und Inspirationen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?