Bitte um Erfahrungen bei Mietwagen buchen (Griechenland)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

wir sind schon tausende Kilometer in Griechenland gefahren. Die Straßen sind allgemein in gutem Zustand und ausreichend beschildert. Meist zweisprachig, sodass das Lesen der Ortschaften kein Problem darstellt. Zusätzlich empfehle ich gute Straßenkarten (die ich nach wie vor dem Navi vorziehe), weil es manchmal Abweichungen in der Orts-Schreibweise gibt. Aber auch dies ist kein Problem.

Bei unserer letzten Reise hatte ich das Auto im Voraus reserviert und am Flughafen Thessaloniki übernommen/wieder abgegeben. Obwohl wir mitten in der Nacht ankamen, was alles völlig stressfrei. Wir hatten hier

http://www.alphahellas.de/

reserviert. Es war ein neuwertiger Hyundai Atos.

Falls es Dir zu unsicher erscheint, einen einheimischen Vermieter zu nutzen, kannst Du Dich auch bei billiger-mietwagen.de mal umsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyich
28.05.2014, 13:51

Danke für den Mietwagen Link. Habs mir schon mal angeschaut.

0
Kommentar von heyich
11.08.2014, 14:34

Der Urlaub liegt inzwischen "leider" schon hinter mir...verging mal wieder viel zu schnell :)

Wir haben am Ende ein Auto bei Alphahellas reserviert und waren voll auf zufrieden. Die Insel ist auch wunderschön, wir fanden ein Strand schöner als den anderen.

Ich wollte mich auch noch bei allen anderen Antwortern bedanken!

0

Hallo heyich! Nun ich möchte mal behaupten aufgrund meiner zahlreichen Griechenland-Urlaube meine Erfahrungen einbringen zu können. Es war einmal das Festland und sonst Inseln, und jedesmal haben wir vor Ort die Mietwagen genommen. Kann nicht beurteilen ob der Preis zu vorab Buchungen schlechter war. Aber das hatte immer den Vorteil das wir uns kurzfristig entscheiden konnten, denn auch vor Ort wurden organisierte Ausflüge angeboten. Zur Frage des Autos ohne Klima, haben uns den Wind durch die Haare wehen lassen. Mit der Orientierung hatten wir keine Probleme, selbst nicht mit der Karte des Verleihers! Nur eines bitte ich zu beachten ohne Ängste zu schüren. Überall sind die Straßen mit einer "rutschigen" Schicht überzogen, aber wie gesagt keine Angst wenn man in den Kurven nicht zu schnell ist. Hatte nur ein Schreckerlebnis als in einer Kurve eine Engländerin stürzte und auf den Wagen zu rutschte. Für Fragen bezüglich Ausflüge gerne an mich wenden! Antio!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mietwagen würde ich auch sehr früh buchen - und zwar hier: http://geld-im-urlaub.de/sparen/mietwagen/ Achte auf

  • kostenlose Stornierbarkeit
  • Vollkaskoversicherung
  • Glas und Reifenversicherung
  • keine Selbstbeteiligung
  • km-frei

Ansonsten nehmt ein kleines Auto, damit fährt es sich leichter. Denkt dran, dass ihr eine Kreditkarte braucht und diese auch noch für die Kaution im Urlaub herhalten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purzl0
31.05.2014, 17:56

Wir hatten bis auf eine Ausnahme (Malta) immer bar bezahlen können!

0

Hallo heyich,

schönes Reiseziel! ;-)

Also zu deinen Fragen: Einen Mietwagen würde ich so früh wie möglich buchen. Nicht, weil du keinen mehr bekommst, sondern einfach weil es deutlich günstiger ist. Die "Walk-In-Tarife" sind generell höher. Ein spezielles Auto brauchst du nicht. Du bist nicht gezwungen, Off-Road zu fahren und die Straßen sind in ordentlichem Zustand. Wenn du in Großstädten gefahren bist, sollte das keinen Problem geben. Ich fühlte mich im Auto in dieser Gegend echt sicher.

Wegen des Bootes: Ja, das geht. Du kannst von Kallithea und Pef Kochori (oder so ähnlich) nach Neos Mamaras fahren. Von hier aus gibt es übrigens Ausflugsboote zum dritten Finger und zu den einsamen Stränden in den Buchten, wo du wahrscheinlich hinwillst. ;-)

Der dritte Finger (Athos) darf übrigens nur mit Permit betreten werden. Das gibt es in Thessaloniki und wird nur für Pilger erteilt. Frauen dürfen den Finger nicht betreten. Das gilt sogar für weibliche Tiere! ^^ Die Schiffstour außenherum soll sich aber wegen des Blicks auf die uralten Klöster lohnen.

liebe Grüße

Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyich
28.05.2014, 13:50

Du machst Witze?! Wie wollen die das bei den Tieren denn kontrollieren? :) das das eine reine Männergesellschaft ist, hab ich ja gehört, dass das Tiere auch betrifft ist mir neu. :D

Hast du Infos zu den Kosten für die Bootsfahrten - zumindest ungefähr?

0

Hallo zusammen,

es ist auf jeden Fall besser vorab zu buchen.

Klar kannst du da fahren. Griechenland ist nicht so schlimm. Würde Euch - wenn Ihr normal Gepäck habt zu einem 4-türigen Kleinwagen raten. Sollte reichen.

Hoffe, Euch geholfen zu haben. Viele Grüße!

PS Buche immer meine Mietwagen über Mister Mietwagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoppala, aus Versehen die Frage nochmal gestellt x)

Meiner Erfahrung nach ist es immer besser, den Mietwagen vor der Ankunft zu buchen. Ich mach das immer auf http://www.cardelmar.de/ die haben mir das damals auch erklärt, dass dich die Leute oft abziehen, wenn du vor Ort bist...bin da recht vorsichtig geworden.

Wenn du die Ami Städte überlebt hast, kannst du in Griechenland schon fahren, deiner Freundin würd ich da aber doch abraten von. Zum Thema welches Auto hat swede ja schon gut was gesagt, zumindest zum Pakettechnischen.

Ich weiß, dass man von einem Finger zum Nächsten per Boot übersetzen kann. Bin mir nur nicht sicher von wo genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?