Urlaub im April in Europa (Portugal, Spanien, Griechenland, Tuerkei)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor 2 - 3 Jahren hatten wir hier im April ein paar Wochen am Baggersee um die 30 Grad und auf Mallorca gab es Dauerregen;) Dass Ihr im April nirgendwo die Garantie habt, dass an den von Euch genannten Orten schon bestes Sommerwetter ist, sollte schon im Hinterkopf sein. Auch in den Gegenden braucht die Natur mal zwischendurch Wasser. Niemand wird Dir sicher sagen können, welcher Eurer Urlaubsorte ausgerechnet in der von Euch gewählten Woche NICHT drankommt. Meine regenärmsten Urlaube verbrachte ich um diese Jahreszeit übrigens stets auf den Kanaren (La Palma). Und auch von dort hat man dann schon Gegenteiliges gehört. No risk, no fun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Frühling kommt von West nach Ost, d.h. in Andalusien wirst Du auf der sichereren Seite sein. Wir waren mal im April auf Kreta, hatten zwar Sonne, es war aber noch relativ frisch. Freunde waren schon 2x Ende März in Andalusien und hatten fast beständig über 20 Grad. Aber das Wetter ist leider in jedem Jahr anders. Wenn ich entscheiden müßte, würde ich Südspanien wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Algarve kann Mitte April schon angenehm warm sein (habe selbst schon im April fast 30 Grad Lufttemperatur dort erlebt, das Meer ist mit rund 17 Grad aber eher zu frisch zum Baden), aber eine Garantie hast du natürlich nicht.

Dafür könntet ihr tolle und im April auch noch lange nicht überlaufene Strände mit Bergen kombinieren (Serra de Monchique), im westlichen Teil der Algarve, Richtung Sagres und die Westküste hoch, auch noch ursprünglichere Ecken entdecken. Vielleicht solltet ihr auch nach Unterkünfen im Hinterland suchen, ein paar Nächte in einer komfortablen Pousada weitab von den großen Touristenströmen (wobei die im April eh noch nicht da sind), ein paar Nächte irgendwo am Meer... Mietwagen ist meiner Meinung nach übrigens unabdingbar an der Alarve, wenn man eben nicht in einem Hotelbunker versauern möchte. Diese gibt es leider auch, doch diese Orte kann man in der Regel auch großzügig umfahren...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Relativ sicher sind Mitte April nur die Kanaren und Nordafrika.

In der Türkei hatte ich zu dieser Zeit schon sommerliche Wärme, aber auch Regen und 13 Grad. Andalusien könnte da schon beständiger sein. Nix g`wiss weiss man nicht.

Wenn man das kann, sollte man wetter.com beobachten und kurzfristig buchen. Mit Kind und Teenager eher nicht machbar.

Orte mit urspruenglichem Charakter und ein 4-Sterne-Hotel sind auch ziemlich selten. Mir fällt keiner ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?