Lohnt sich ein Mietwagen für die Insel Samos in Griechenland?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur mit Öffis=Bus wäre mir das zu anstrengend und zu langwierig. Und: mit dem Auto kannst du anhalten wo du willst, einen kleinen Abstecher... Pause im Kafenion...

Je nach Interesse finde ich folgende Touren gut: Ausflüge nach Platanos, Potami Beach über Karlovassi und ggf. weiter zu Fuß zur Mikro Seitani Bucht, Samos Stadt, Pythagorio und das Museum im Hotel ...?Doryssa Bay?... an der Straße von Pythagorio zum Flughafen, Ireon, und vor Allem in die Bergdörfer an der Nordküste. Auch Drakei könnte interessant sein (Landschaft+Werften+Die Straße dorthin). Das Nachtigallental, der Naturhafen Mourtia, kleine Orte an der Südostküste Posidonio und Klima sowie die teilweise alpine Straße zum Kloster Moni Zoodochos Pigis an der Ostküste vorbei an Mourtia.

Auf jeden fall. Pythagorio, Vathy, Kokkari und Karlovassi würde ich mit dem Linienbus ansteuern, mit dem Auto dorthin fahren, wo man mit dem Bus gar nicht oder nur schlecht hinkommt. Welche Ziele sich lohnen, seht ihr im Marco Polo oder im DuMont Direkt-Reiseführer

Miete dir ein Auto. Die ÖFIS auf den griechischen Inseln sind nicht besonders gut ausgebaut. kann dann schon passieren, dass du dann ne halbe stunde auf nen Bus warten musst!

Was möchtest Du wissen?