Eine Woche Urlaub auf Menorca - für wie viele Tage sollte man einen Mietwagen buchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war noch nicht auf Menorca, möchte aber zum Thema Mietwagen nur soviel sagen: Fast egal wo wir zumindest in Europas hinfliegen, wir nehmen immer einen Mietwagen ab/bis Flughafen für die gesamte Reisedauer, unabhängig davon, ob wir nun vor Ort viel oder wenig ansehen wollen bzw. können.

Die Vorteile sind einfach, dass man immer unabhängig ist und nach Lust und Laune etwas unternehmen kann, nicht alle "Sehenswürdigkeiten" oder Unternehmungen in die drei Tage quetschen muss, auf einen unbequemen, langwierigen Sammeltransfer ins Hotel (sofern Pauschalreise) mal schön verzichten kann, auch mal sontan abends die Umgebung erkunden und vielleicht ein tolles Restaurant entdecken kann und außerdem oftmals preislich kein großer Unterschied zwischen ein paar Tagen oder einer ganzen Woche Mietdauer ist. Gerade auf den Balearen sind Mietwagen recht günstig, wie wir auch vor kurzem auf Mallorca sehen konnten, so dass ich so oder so gleich eine ganze Woche anmieten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
11.09.2011, 18:02

Hallo Lotusteich, ich lego ungern ein "Veto" bei Dir ein, weil Du das Forum sehr bereicherst! Aber nicht immer ist es besonders bequem und entdeckertauglich, wenn man vor der Tür einen Mietwagen stehen hat - das ist aber nur meine Meinung!;-)Welcher Urlaubsort mir spontan dazu einfällt ist Mauritius; es wäre ein Jammer gewesen, wenn wir uns auf dieser Insel einen Mietwagen genommen hätten - wo das Busnetz so gut ausgebaut ist. Wir wären mit dem Mietwagen nie und nimmer so nah an die Bevölkerung gekommen und hätten auch leider auf viele bereichernde, abenteuerliche Busfahrten verzichten müssen... lg

0

Hallo Zippo,

leider schreibst Du gar nicht, wie lange Du auf Menorca bleibst. Denn wenn Du 5 Wochen dort bist, würde ich in jedem Fall für eine Woche einen Mietwagen nehmen...;-) Aber, machst Du eine Woche dort Urlaub, dann brauchst Du meiner Meinung nach auf dieser Insel keinen, weil das Busnetz ganz fantastisch ausgebaut ist.

Die Insel hat meiner Meinung nach, nicht soviel Spektakuläres zu bieten oder besser andersherum, dass Spektakuläre ist auf engem Raum, da die Insel nicht besonders groß ist. Ich habe schon einige Beiträge zu dieser Insel geschrieben (einfach mal oben rechts über die Suchfunktion). Zusammengefaßt: Die Insel hat für mich zwei Highlights! Die kleinen Buchten, mit kristallklarem Wasser. Wir haben in Cala`n Bosch geurlaubt und von daher konnten wir die relativ flott zu Fuß erreichen.

Das andere ist "Citutadella", eine Hafenstadt auf Menorca, wunderschön schmiegt sie sich entlang des Hafens. Auch - egal von wo - prima mit dem Bus zu erreichen. http://www.menorca-spanien.de/ciutadella-menorca.html

Schönen Urlaub auf Menorca!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehenswürdigkeiten hin oder her, ich habe immer gerne das Auto ab und bis Flughafen und kann somit wann immer ich will losfahren und sei es nur um den Strand zu wechseln. ZUmal die ganze Woche meist nicht viel teurer ist als ein paar Tage, meiner Erfahrung nach zumindest.

Wenn Ihr aber pauschal gebucht habt und es auch einen Transfer ins Hotel gibt dann ist das vielleicht doch ein wenig viel des Guten.

Dann würde ich empfehlen den ersten Tag mal die Gegend rund ums Hotel zu erkunden und dann für zwei Tage einen Wagen zu nehmen, dann wieder einen faulen Tag im Hotel und wenn Du nach den ersten Eindrücken schon weisst, dass Du mehr sehen willst, dann eben noch einen Tag, oder du verlängerst und hast zum Abschluss nochmal Hotel und Strand!

Viel Spass, ist eine schöne Insel!

Wie wäre es denn einen Tag mal mit den Rädern loszufahren? Auch noch eine Variante?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3Tage reichen völlig aus, da die Insel ja nicht nur relativ klein sondern auch relativ flach ist und somit keine Bergstrassen hat mit endlosen Serpentinen. Die wichtigsten Punkte zu sehen schafft Ihr dann locker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kommt ja auf die individuellen Vorlieben an.

An einem Tag hat man die wenigen Hauptstraßen abgefahren und auch die interessanten Punkte kurz angesehen.

Der zweite Tag wäre dann schon eine gezielte Fahrt zum Parc natural de s'Albufera des Grau oder zu den wenigen Sandstränden, wenn man ein Hotel mit Steilküste hat. (Beispiel, vom Hotel 20 m zum Meer, 10 m waagerecht und 10 m senkrecht).

Viel Spaß

der Kreuzfahrt-Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?