InterRail - was machen mit Rucksack?

3 Antworten

Dir wird ehrlich gesagt nicht viel anders übrige bleiben, als den Rucksack in der jeweiligen Unterkunft zu deponieren und deine Wertgegenstände in so einen Sicherheitskasten einzusperren. Du kannst dir natürlich auch immer ein Schöießfach z.B. am Bahnhof mieten. DAs kostet aber deutlich mehr Geld als die kostenlose Variante am Hotel zu nutzen und bedeutet mehr Rennerei. Zum Interrail gehört eben der Rucksack und ich kann dir nur empfehlen vor der Abreise noch einmla genau zu überlegen was du wirklich brauchst, auch an Wertgegenständen. Falls dir doch etwas geklaut wird, würde ich mir online alle Dokumente als Kopie hinterlegen. Das ist besser als Kopien mitzuschleppen. Und ausdrucken kannst du in jedem Internetshop.

Das mit dem Schlüssel ist natürlich schwierig. Du musst ständig ein Auge darauf haben. Wir haben unsere Schlüssel früher einfach mit einem BAnd um den Fußknöchel gebunden oder um den Hals getragen.

Danke für die Antworten!! Das mit dem Einscannen der Dokumente habe ich auf jeden Fall noch vor, der Trick mit dem Schlüssel ist gut, danke.

Habe das Hostel mal gefragt und sie sagen, dass sie keinerlei Verantwortung für den Baggage storage room übernehmen... so eine Scheiße! Kann sich also jeder einfach dort bedienen? Find ich ja super, Schließfach im Bahnhof kann ich mir nicht leisten, aber ich will auch nicht, dass sich mein teurer Rucksack mitsamt allem anderen außer Dokumenten und Geld, die ich in der Box wegschließen kann, von mir verabschiedet. Habe andererseits auch schon Hostels im Internet gesehen, die eine sehr große Deposit Box im Zimmer anbieten, aber das ist wohl eher die Ausnahme.

Ist es in Hostels schlimm mit dem Klauen? Lass ich den Backpack dann nicht lieber im 6-Mann Zimmer, anstatt im Gepäcklagerraum?

Liebe Grüße! Sophia

Unabhängig von der Zugart: Einfach mit ins Abteil nehmen. Der Schaffner wird nur bei ICE sagen: Geben Sie den Rucksack in ein Kofferfach. MfG

Was möchtest Du wissen?