4 Wochen durch Europa (Interrail), wie groß sollte der Rucksack sein - welche würdet ihr empfehlen?

3 Antworten

das kommt ganz drauf an was du gedenkst mitzunehmen. wollt ihr zwischendurch waschen?

eigentlich dürfte aber ein 65 liter rucksack reichen. vielleicht auch 65 + 20 liter. da ist dann noch ein kleiner rucksack dabei... für o kleinkram wie kamera und pass und was man sonst halt so öfters braucht. http://www.amazon.de/Black-Canyon-Rucksack-Explorer-BC3228/dp/B003R049ZM/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1305157428&sr=8-2 sowas z.b. da kannst du deinen schlafsack (wenn du einen mitnimmst auch unten in die schlafen stecken.

PS: ich hatte nen 90 + 20 liter rucksack aber ich war auch über 1,5 jahre unterwegs =)

hoffe ich konnte helfen... viel spaß bei eurem trip =)

Das kommt vor allem darauf an, wie ihr übernachten wollt - wenn ein Schlafsack dabei ist, kommt ihr um einen großen Rucksack (70 L oder mehr) nicht herum. Der sollte schon im Inneren des Rucksacks Platz finden, um ihn vor Regen zu schützen. Falls ihr in Pensionen / Herbergen übernachtet, wo ihr keinen Schlafsack braucht und Wäsche Waschen könnt, reicht ein kleinerer Rucksack um die 50, 60 L locker - lieber weniger mitschleppen und mal in einen Waschsalon investieren. Wenn man das ein wenig plant, reichen Klamotten für eine Woche völlig aus. Zur Not gibts noch Handwäsche im Waschbecken ;)

Nicht zu gross, Ihr flucht sonst bei jeder Waggontür. Und da gibt es unfähige Konstruktionen, vor Allem bei den Zwischentüren im Waggon.

Da man bei vier Wochen ohnehin unterwegs mal waschen muss, würde ich auch nicht zu viel Wäsche mitnehmen. Einfluss hat die Art, wie Ihr übernachten wollt. Zelt/Schlafsack (wobei der Schlafsack auch bei Übernachtung im Zug/auf dem Bahnhof gute Dienste leisten kann), oder Jugendherberge (für die man oft eigenes Bettzeug und Handtuch braucht), oder Hostel/Hotel, die so etwas stellen und man nix dabei haben muss.

Um die 70 l sind eine gute Hausnummer.

Was möchtest Du wissen?