HILFE!! Ryanair storniert meinen Flug und will ihn mir auch nicht zurück zahlen!!

5 Antworten

Guten Tag euch allen denke meine Information wird jeden von euch hier Einiges Beantworten bei mir war es so das Ryanair eine Doppelbuchung gemacht hat 24 std bekam ich eine Mail ich soll mich mit dem Customor Service in Verbindung setzten gesagt getan !!!

Am Tel hab ich dieser Dame erklärt und ich kann euch sagen diese hat mich fast zum verzweifeln gebracht!!Sie sagte mir bestimmt 10 mal das da eine Doppelbuchung gemacht wurde und ich hab ihr 10 mal gesagt ja ich weiß das 😂😂😉Meine letzte Frage war dann was muss ich tun ??Sie gab mir dann die deutsche kontonr von Ryanair und mir war klar das ich nicht die 440 sondern die 571 zahlen sollte hab ich auch getan dann kam am Mittwoch morgen die Mail der Flug ist storniert ich bin fast Amok gelaufen...dachte mir was ist das für ein sch....Haufen 

Das geld war schon 2 Tage bei Ryanair aber das hat die nicht interessiert beim KundenService also was habe ich gemacht bin zu meiner Bank und hab es erklärt und mir wurde gesagt für einen Entgelt von 25 holen die es zurück man darf nicht vergessen es darf nicht länger als 7 Tage her sein !!!

Also ihr könnt es auch bei selbst Überweisung zurück holen aber der Betrag muss vom Konto abgebucht sein es gelten keine bar Überweisung 😊Zur Info es ist vor 10 Tagen gewesen der Vorfall 🙂

@soedergen: Ryanair hat aber selbst unter ihrer eigenen 10 Tage Frist versucht abzubuchen?! Und ich hab es ja am selben Tag sogar noch überwiesen!! Ich hatte vor kurzem schonmal einen Flug mit Ryanair gebucht. Und daher hatte ich die Bankdaten. Zusätzlich hatte ich die von der versuchten Abbuchung auch noch. Die habe ich dann genommen.

Die 10-Tages-Frist heißt ja nicht, dass sie erst 10 Tage vor Abflug abbuchen oder 10 Tage nach der Buchung erst abbuchen. Die buchen immer sofort ab, egal mit was du bezahlst. Die 10-Tages-Frist besagt, dass du die Zahlungsmöglichkeit Lastschrift nur dann nutzen kannst, wenn du mindestens 10 Tage vor geplantem Abflugtermin buchst. Damit eben genau sowas wie bei dir nicht passiert, dass Leute 2 Stunden vor Abflug buchen, fliegen und Ryanair dann am nächsten Tag das Geld abbuchen will und die Buchung zurückgeht und die dann dumm aus der Wäsche schauen ;-)

0

Also wie schon oben geschrieben - es sei dir unbenommen Geld an Ryanair zu überweisen, das wird aber nicht akzeptiert und ist nicht vorgesehen.

Aber nicht immer ist man Schuld resp. das Konto ungedeckt - mir flatterte vor kurzem eine Mahnung einer Firma ins Haus, sie sollten abbuchen, versuchten es und die Abbuchung kam zurück - ob sie selbst einen Fehler machten oder der Fehler bei der Bank lag ist nicht nachzuvollziehen.

Ich fliege auch hin und wieder mit Ryanair und buche auch sonst alle Flüge im Internet, ich bezahle immer mit Kreditkarte. War zwar bei Ryanair etwas teurer, aber mit KK hatte ich noch nie Probleme.

Mittlerweile nimmt Ryanair für Lastschrift und Kreditkarte die gleiche Gebühr. Da aber jede Fluglinie mindestens eine kostenlose Zahlungsart anbieten muss, ist nur die Zahlung mit MasterCard prepaid kostenfrei.

0

Was möchtest Du wissen?