Ryanair Flug zurück erstatten mit Versicherung?

2 Antworten

Ryanair zahlt dir gar nichts zurück, dafür ist ja eben die Versicherung zuständig. Die Frage ist nur ob sie den Grund anerkennt, Versicherungen sind da zum Teil sehr spitzfindig.

Wie Du schon richtig erkannt hast, ist Trennung wohl kein Grund, für eine Rückstattung eintreten zu müssen. Die Gründe, warum etwas erstattet wird, stehen in Deinem Vertrag, die sind von Versicherung zu Versicheung unterschiedlich.

Und das mit dem "krankschreiben" lassen, das ist so eine Sache. Ein Arzt kann dafür ganz schön einen auf dem Deckel kriegen. Das wird er also kein Gefälligkeitsathest erstellen.

Und auch Du solltest Dir das überlegen, ist immerhin Betrug, also strafbar, bis zu 5 Jahre sind dafür drin. Dem gegenüber musst Du abwägen, wie viel zu überhaupt bekommen würdest. Den vollen Betrag sicher nicht, da hier meist ein Selbstbehalt mit drin ist. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass man wegen 200 Euro eine Versicherung abschließt.

Ryanair Problem :(

hallo,

ich habe so eben für mich und meine mutter ein ticket von frankfurt hahn nach marokko fez gebucht 1 Erwachsener und 1 kind nun zu meinem problem: Verwirrt Traurig

Bei der titel angabe habe ich bei mir Mr Ausgewählt und meinen namen eingetragen

Bei meiner mutter konnte ich nur zwichen miss und master auswählen deswegen habe ich bei meiner mutter miss genommen und ihren namen eingetragen nun als die bästätigungs e-mail kam stand bei mir adult also erwachsener und bei meiner mutter children können wir das so stehen lassen ober gibt es dadurch probleme am flughafen

so eine namens änderung ist sehr teuer 200 wenn wir beide unsere namen ändern

ich bin verzweifelt was machen wir nun Ps: ich binn 15 jahre alt

Vielendank im vouraus :)

...zur Frage

In welchen Fällen wird man nach einem Unfall im Ausland zurück geflogen?

Wenn man keine besondere Versicherung oder ADAC-Reisepolice hat, wann wird man dann nach einem Unfall oder einer Erkrankung aus dem Ausland zurück geflogen? In welchen Fällen zahlt die normale Krankenkasse das?

...zur Frage

Amsterdam Reise?

Hi

Ich plane mit meinen Freunden nach Amsterdam zu reisen und deswegen bin ich hier, um mich ein bisschen über die Reise zu informieren. Was gibt es eigentlich in Amsterdam zu sehen?

Es wäre gut, wenn ich etwas finden, wo ich all die Sehenswürdigkeiten dort in Überblick behalten kann. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Wenn jemand schon in Amsterdam war, würde ich gerne über die Erfahrungen, was die Reiste angeht, mehr erfahren.

Danke im Voraus. Grüß

...zur Frage

Was war euer bestes Reise Schnäppchen?

Ich hatte mal das Glück mit meiner Freundin (bei Ryanair) 2 Flüge zu ergattern wo wir ( pro Person) von Memmingen bis Rom und zurück 15€ (inkl. aller Gebühren) bezahlt haben.

Wo habt ihr mal mächtig abgestaubt?

...zur Frage

Flug gebucht, Ticket nie erhalten, Geld wurde trotzdem abgebucht!

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Und zwar habe ich einen Flug am 27.10 von Sankt Petersburg nach Kaliningrad und zurueck bei fluege.de gebucht. Dieser sollte am 2. Nov. stattfinden. Sofort erhielt ich eine Bestaetigungs-Email zu meiner Buchungsanfrage. In dieser wurde mir mitgeteilt, ich zitiere, " Wir werden nun die automatische Ticketausstellung für Sie veranlassen. Sie erhalten innerhalb von 12h innerhalb unserer Geschäftszeiten von uns eine Rechnung und einen Reiseplan als PDF-Datei. "

In der letzten Zeile der Email ist noch aufgefuehrt: " (Ticketausstellung und Zahlungsabwicklung über unseren Fulfillment Partner AERUNI GmbH) ".

Nun gut, als schon 24 h vergangen waren und ich immer noch keine Ticketausstellung und auch sonst nichts von fluege.de gehoert hatte, informierte ich mich auf deren Website, was zu tun ist, wenn keine Ticketerstellung erfolgt. Natuerlich soll man sich an den Service wenden, wenn man aus Deutschland anruft, kostet es 99 Cent die Minute, fuer einen Anruf aus dem Ausland werden die Kosten nicht aufgefuehrt und natuerlich kann man sich noch per Email an Sie wenden. Da noch einige Tagen blieben, bis ich fliegen sollte, entschied ich mich fuer den Email Verkehr, aber auch dafuer, weil ich mich in Sankt Petersburg befinde und die hohen Telefonkosten nicht auf mich nehmen wollte. Nun gut, wieder keine Antwort von fluege.de...

Erstaunlicherweise kam dann am 31.10 eine Email, in der mir meine Versicherungspolice zugeschickt wird, ich hatte die Ticket Flex Versicherung dazu gebucht. Ich denke mir nur, ja dafuer haben die Zeit, wenn es um irgendwelche Kosten geht... sonst hatte ich kein Lebenszeichen von fluege.de gehoert.

Nun hatte ich schon mit meinem Flug abgeschlossen, da auch meine Kreditkarte nicht angeruehrt wurde.

Und am 1. Nov, einen Tag vor eigentlichem Flug, sah ich, dass das Geld fuer den Flug abgebucht wurde. Ich konnte nicht meinen Augen trauen. Auf jeden Fall, ich wieder hundert Emails geschrieben, keine Antwort. Bis heute nicht...

Die Ticketausstellung sollte ja ueber die AERUNI GmbH erfolgen, finde aber nirgends die Kontaktdaten.

Was soll ich in solch einem Fall tun? Mich an den Verbraucherschutz wenden? Doch versuchen in den naechsten Tagen dort anrufen und die hohen Kosten auf mich nehmen? Fluege.de ist doch in dem Sinne vertragsbruechig geworden, da sie Geld bekommen haben, aber keine entsprechende Leistung erbracht haben.

Wie beweise ich jetzt, dass ich kein Ticket bekommen habe? Und nein, es ist nichts im Spam Ordner. Ich meine, 145 Euro sind nicht die Welt, aber ich werde um jeden Cent kaempfen, das kann doch nicht sein! Und das von einer deutschen Gesellschaft, ich bin schockiert. Von mir aus , werde ich auch zum Amtsitz fahren, welcher in Leipzig ist, wenn ich wieder in Deutschland bin, aber sowas lasse ich nicht mit mir machen.

Ich hoffe , dass mir jemand helfen oder hilfreiche Tipps geben kann, an wen ich mich wenden koennte und was in solch einem Fall zu tun ist.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?