ERV Versicherung - Arzt ausfüllen und unterschreiben lassen?

2 Antworten

Guten Tag,

warum rufst du denn nicht einfach deine Versicherung an und fragst nach, was denn wirklich erforderlich ist oder wie man das gut regeln kann???

Das wäre doch der einfachste Weg und du bist auf der sicheren Seite. Die Nachweispflichten bei Versicherungsfällen sind leider nicht ohne, man muss sich da schon an die Regeln halten. Der/die Sachbearbeiter/in sagt dir bestimmt, was warum wie erforderlich ist.

Das ist leider (bzw. Gott sei Dank) keine eigene Erfahrung, aber Reden mit den zuständigen Stellen hilft in vielen Fällen.

Hallo, ich habe eine Bescheinigung vom Krankenhaus eingereicht, da ich zum Zeitpunkt des Reiseantritts im Krankenhaus war. Reichte der Versicherung aber nicht aus. Ich musste das vom Hausarzt ausgefüllte Formular der Versicherung auch noch nachreichen. Die sind ziemlich pingelig. Aber - wie gesagt - einfach mal anrufen. Gruß HeMa

kann man eine verbindliche reiseanfrage innerhalb von 24 stunden widerrufen?

...zur Frage

erhebliche Flugzeitenänderung

Hallo, ich habe einen Urlaub über 7 Nächte mit Non-Stopflügen von Düsseldorf nach Antalya und zurück gebucht. Der Hinflug sollte am 09.06. um 8.45 gehen der Rückflug am 16.06 um 6 Uhr von Antalya zurück nach Düsseldorf. Nach diversen Änderungen geht der Hinflug nun um 20 Uhr richtung Antalya und der Rückflug um 3.30 zurück, jedoch mit zwischenstopp in Bremen. da die Transferzeit 2 Stunden beträgt entgehen mir 1,5 nächte die ich bezahlt habe und durch den Zwischenstopp bin ich deutlich länger unterwegs. Ich habe doch sicher eine Möglichkeit auf eine gewisse Rückerstattung vom Reiseveranstalter da nicht die gebuchte Leistung erbracht wurde, oder kann Ich sogar zurücktreten?

Vielen Dank

...zur Frage

teilstorno durch mitreisenden

Ich habe eine Frage. Wir haben zu zweit eine Reise gebucht und haben BEIDE auf der Buchungsbestätigung unterschrieben. Es handelt sich um eine Pauschalreise im DZ. Nun möchte der "Mitreisende" von der gemeinsamen Reise zurücktreten bzw. stornieren, obwohl der "Hauptreisende" nicht stornieren will.Wie gesagt, beide haben eine Unterschrift geleistet. Nun meine Fragen: - Kann der Mitreisende einfach stornieren? Ohne meine Zustimmung? - Muss der Mitreisende alle Kosten tragen? Nur die Stornokosten (gesamt) oder auch die Mehrkosten für Änderung auf ein EZ nun? - Hat man als Hauptreisender nun den finanziellen Schaden (mit) zu tragen? - Hat der Hauptreisende nun Pech und bekomt die Mehrkosten nicht ersetzt? - Was passiert, wenn der Hauptreisende dem Storno einfach nicht zustimmt? HINWEIS: Es gibt keine RR-Versicherung! - Was kann man tun? - Die beiden Parteien haben nun keinen Kontakt mehr -> aber der Mitreisende trägt die Schuld bzw. hat dies herbeigeführt und will sich nicht an den gemeinsam eingegangenen Vertrag halten - Oder darf der Reiseveranstalter nicht mehr für ein EZ nun nehmen (habe ich irgendwo gelesen: "Der Rücktritt darf für die Mitreisenden keine Auswirkungen haben, z.B. darf keine zusätzliche Einzelzimmerpauschale von Mitreisenden gefordert werden") - Eine Ersatzperson ist übrigens nicht vorhanden - Muss sich der Hauptreisende nun einen Anwaltt nehmen udn wer trägt die Kosten (es besteht keine Rechtsschutzversicherung) - Wie sind die Chancen? Weiss jemand Rat? Bitte keine Spekulationen! Nur Fakten! DANKE - EILT ÜBRIGENS! -> Reiseantritt ist in ca. 3,5 Monaten - Was passiert mit den Anzahlungen? Der Reiseveranstalter will etwa 140 Euro Storno plus einer der bereits geleisteten Anzahlungen. Änderung auf ein EZ würde ca. 500 Euro kosten zusätzlich!!!

...zur Frage

storno nach reisebeginn möglich?

die pauschalreise sollte am samstag beginnen. meine tochter und ich sind leider krank geworden und dachten, dass wir am mittwoch nachfliegen und mindestens paar tage urlaub mitnehmen. die flug tickets hätte ich extra gekauft. das reisebüoe meinte am samstag, dass wir entweder jetzt stronieren oder gar nicht, weil es sonst nicht mehr geht.

heute am montag abend bin ich leider immer noch krank und kann nicht am mittwoch fliegen. habe ich dennoch einen anspruch auf eine stornierung? ich habe zuvor eine reiserücktrittversicherung abgeschlossen. ist da was machbar?

kurz: kann ich die reise drei tage nach beginn stornieren?

...zur Frage

Schadenersatz durch Begleitperson bei Reisestorno zulässig?

Hallo zusammen, Ich habe gemeinsam mit einem Bekannten eine Reise gebucht (Flug und Kreuzfahrt jeweils eine gemeinsame Buchung für beide).

Ich hatte schon längere Zeit ein paar gesundheitliche wehwehchen, was meine Reisebegleitung auch weiß.

Nun bin ich leider richtig erkrankt und möchte die Reise stornieren.

Meine Reisebegleitung droht mir jetzt jedenfalls damit mich auf Schadenersatz zu verklagen sollte seine Versicherung nicht alles zurück zahlen wenn ich das Attest eingereicht habe.

Er beruft sich darauf, dass ich ja schon bei Buchung wehwehchen hatte (im Januar), es seither bei mir aber immer schlimmer wurde und ich erst seit Freitag die Diagnose habe und das um Januar noch nicht absehbar war für mich.... Daher die Frage, ob Er Mit einer Schadenersatzklage durchkommen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?