Coca Blätter in Chile kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo aus Chile!

In Chile gibt es die Kaukultur wie im bolivianischen Hochland nicht, aber man kann aus den Blättern Tee kochen. Ob der Effekt nun so grossartig ist, wie er oft beschrieben wird, kann ich schwer beurteilen, da meist sehr subjektiv geurteilt wird, die getrockneten Blätter sind aber, gerade in den Wüstenstädten- und Orten, an jedem Strassenmarkt zu kaufen. Keine Angst, um Probleme mit den Behörden zu bekommen, müsstest du in sehr rauhen Mengen den "Mate de Coca" einkaufen.

Gute Reise!

Ich würde mich wundern, würde man Koka-Blätter in Chile wirklich wunderbar legal bekommen können. Wenn man von Bolivien nach Chile einreist, bekommt man sie auf jeden Fall abgenommen, wie man allerdings auch jeden Apfel abgenommen bekommt. Chile achtet sehr darauf, seine eigenen Pflanzen zu schützen. In Bolivien sind Koka-Blätter auf jeden Fall legal und an jeder Straßenecke zu bekommen. Kaut man sie mit ein bisschen Asche (die bekommt man gleich dazu), gibt das ein interessantes Taubheitsgefühl im Mund. Mein Hungergefühl hat es allerdings entgegen aller Versprechungen nicht im Mindesten bekämpft.;-)

Das hat dann wahrscheinlich mehr mit den Einfuhrbestimmungen zu tun "Pflanzen und Pflanzenerzeugnisse" darf man ja nicht einführen...

0

soweit ich weiß sind die Blätter in Chile nicht illegal. Ich würde vor Ort einen Reiseführer (falls ihr einen habt) oder in einem Hotel nachfragen, die können dir sicher gute Aussagen dazu geben, was für Probleme Touristen damit bekommen könne und wo man sie gut kaufen kann.

Also, das würde mich jetzt sehr wundern, wenn Cocablätter illegal sein sollten!

Ich habe allerdings in Chile keine losen Blätter gekauft (aber Teebeutel - gibts im Flughafen-Shop!), sondern nur in Peru und Bolivien - ein wirklich tolles Natur-Mittel gegen die Beschwerden in großen Höhen!

Cocablätter sind ja schließlich kein Cocain - sie wirken ja nicht mal aufputschend!

dort kaufen und konsumieren ist kein problem... wirken beruhigend und helfen gegen höhenkrankheit - ausfuhr nach europa ist allerdings nicht erlaubt!

Gegen die 'Höhenkrankheit' helfen sie allerdings nicht, nur gegen die Beschwerden, unter denen man - auch ohne höhenkrank zu sein - in großer Höhe leidet!

0

Hallo,

in Nordchile, besonders in Aymara-Dörfern, bekommst Du sie. Achte auf Menschen mit kleinen, klargrünen oder transparenten Plastikbeuteln. Aus Bolivien kannst Du sie nicht mitbringen. Gekaut mit Natriumbikarbonat(Apotheke) lindern sie die Symptome und Du bekommst einen tauben Mund.

LG

Was möchtest Du wissen?