teilstorno durch mitreisenden

1 Antwort

Habe gerade noch etwas gefunden: "Bucher haftet nicht für Mitreisende: OLG Frankfurt 16 U 167/03 III Das OLG Frankfurt hat mit Urteil vom 24.05.2004 entschieden, dass bei einer Gruppenreise der die Reise Buchende nicht für Zahlungsausfälle bei seinen Mitreisenden haftet. Vertragspartner des Reiseveranstalters seien die einzelnen Teilnehmer. Eine Ausnahme gelte nur bei der Buchung einer Reise für die eigene Familie (Az: 16 U 167/03 III)."

Das ist ein Urteil und schon ein paar Jahre her. Ein anderes Gericht kann durchaus zu einer anderen Meinung kommen. Klar, darauf kann man bauen, aber wer sagt, ob der Reiseveranstalter Dich überhaupt mitnimmt, wenn die Reise nicht bezahlt ist? Und: Neuere Verträge (Reiserolf, wo bist Du, wenn man Dich braucht!?) suchen sich eben explizit EINEN Vertragspartner, der das idR auch unterschreibt.

0

Auslandssemester - Schottland - keine Deutsche Staatsbürgerschaft - jedoch Unbefristete Aufenthaltsgenehmigung - VISA ja/nein?

Hallo zusammen, ich ich habe folgendes Problem, welches mich zur Verzweiflung treibt. Ich habe nicht die deutsche Staatsbürgerschaft sondern die russische, jedoch eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis (den Aufenthaltstitel als Karte) (lebe schon seit 2000 in Deutschland). Zur Zeit studiere ich und strebe im 6en Semester ein Auslandssemester in Schottland an, welches maximal 6 und mindestens 4 Monate geht. (ca. 01.02.17 - 31.07.17) Leider weiß ich nicht ob ich ein VISUM für diesen Aufenthalt brauche da ich eig keine Staatsbürgerin der EU bin, aber dennoch unbefristet in Deutschland leben darf... Ich habe auf jedenfall eine zusage für das ERASMUS Stipendium welches mich dazu berechtigen würde einen Antrag auf ein VISUM zustellen. Dies würde mich laut der https://www.gov.uk/tier-4-general-visa website stolze £328 kosten! Und viele weitere Auflagen mit sich tragen.. Das Problem ist ich möchte nicht unnötig einen Antrag stellen und einen Hauefen Geld und Nerven für umsonst los werden, da aber keine einzige Institution/Behörde mir Auskunft geben möchte wende ich mich an die Britische Botschaft. Da komme ich ers garnicht durch sondern spreche mit einem Roboter der mich bei VISA/Student Fragen auf eine andere Nummer hinweist welche Ich anrufen soll. Für die soll ich aber knapp 2Pfund/Minute zahlen. Ich finde das eine Fechheit dass ich auf keinen Vernünftigen Weg keinen Ansprechpartner finde und sich alle der Verantwortung entziehen diese Fragen zu beantworten. Ich bin für jegliche Antwort, Tipp und Hinweise äußerst dankbar !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?