Flug stornieren - nachträgliche Belastung auf Buchung?

4 Antworten

Vielleicht war es nicht die Stornogebühr für den Flug, sondern die "Verwaltungsgebühr für Rückerstattung staatlicher Steuern"? Wenn die Steuern dann unter 20 Euro liegen würden, wäre die Verwaltungsgebühr höher und müsste entsprechen (nach)bezahlt werden.

Gruß samson13

Bist du sicher, dass dies nachbezahlt werden müsste?! Scheint mir komisch .....

0

Interessante Situation. Welche Airline ist das?
Ich kenne bis jetzt nur die Germanwings (jetzt auch Eurowings), die sich mit Händen und Füßen gegen Tax-Erstattungen wehrt. Da muss man seitenweise Formulare ausfüllen und eben auch eine Gebühr für die Erstattung abdrücken. Bei seriöseren Airlines ist mir diese Praxis bisher nicht bekannt.

bye

Rolf

Hallo Zusammen. Den Flug habe ich auf der Homepage der SWISS gebucht. Die 20 EUR könnten aber - wie von Samson13 erwähnt - Verwaltungsgebühren sein, nicht Stornogebühren. Ich vermute aber eher, dass der Angestellte des Service-Centers schlicht und einfach falsch informiert hat ..... kann ja mal passieren!

Danke für eure Feedbacks!

0

Gib doch mal bitte an, bei welcher Fluggesellschaft du gebucht und diese Auskunft erhalten hast. 

Das dürfte für das Forum sicher von Interesse sein!! 

Was möchtest Du wissen?