Cancun - wirklich Partystadt oder eher flop?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn du Party haben willst bis zum abwinken musst du nach Cancun wenn in USA die Semesterferien an den Colleges und Universitäten sind (Spring Break). Dann ist alles zu spät, wenn man sieht was da getrunken wird kann man eigentlich nur noch am Verstand der Leute zweifeln. Etwa 1.000.000 Studenten reisen jährlich zum Spring Break an diese Orte Acapulco, Cancún, Cabo San Lucas, Puerto Vallarta in Mexiko, sowie Jamaika und die Bahamas. Die Zahlen kannst du bei Wikipedia googlen.

Ich bin auch mal vor ein paar Jahren in Mexiko gewesen und natürlich auch in Cancún. Orte zum Party machenfindest du in dieser Stadt eine ganze Menge und egal zu welcher Jahreszeit füllen sich Bars und Clubs. Von der Spring Break habe ich auch schon gehört. Dann muss es in Cancún besonders verrückt zugehen. Das CoCo Bongo ist eine der bekanntesten Diskotheken in Cancún. Den gleichen Club findest du auch ein paar Kilometer weiter südliche in der bereits erwähnten Stadt Playa del Carmen. Du kannst dir ja mal einen Eindruck verschaffen:http://www.cocobongo.com.mx/

Cancun ist auf jeden Fall die Partyhochburg Mexikos. An Nachtclubs, Bars und Diskotheken mangelt es nicht. Es kommt sehr stark darauf an, zu welcher Jahreszeit du nach Mexiko fliegst. In den Osterferien wimmelt es in Cancun nur so vor patrysüchtigen Amerikanern. Mir gefällt Cancun persönlich nicht ganz so gut und schnell wird man sein Geld für überteuerte Cocktails los. Ich würde dir empfehlen, ein wenig weiter südlich Playa del Carmen aufzusuchen. Auch hier hast du jede Menge Ausgehmöglichkeiten, aber es ist immer noch ein wenig preiswerter und die Bars liegen alle zu Fuß zu erreichen voneinander entfernt. Auch dein Hostel/Hotel wirst du nachts zu Fuß erreichen können. http://www.travelyucatan.com/playa_del_carmen_clubs.php PLAYA DEL CARMEN NIGHTLIFE: hier bekommst du einen ersten Eindruck!

Mexico Cancun

Ich sollte in Cancun eine Woche verbringen in einem Hotel ohne Verpflegung deshalb würde ich gern erfahren wie hoch sind dort die Verpflegungskosten wenn man außerhalb des Hotels speist.

...zur Frage

Hotelempfehlung in Mexiko?

Hallo zusammen,

mein Göttergatte möchte nächstes Jahr im Januar seinem 30. Geburtstag entfliehen :)

Zuerst dachten wir an Ägypten. Aber da wir dieses Mal außerhalb der Ferien ohne Kinder verreisen, war nun auch Mexiko im Gespräch.

Wer kennt ein wirklich schönes aber preislich durchschnittliches Hotel?

Wo gibt es den schöneren - ruhigeren Strand? Playa del Carmen? Cancun? Oder Richtung Tulum?

Ganz toll wäre ein richtig schöner karibischer Strand mit Palmen. Eine schön bewachsene Gartenanlage vielleicht mit Hängematten im/am Pool etc...

Wer hat eine Hotelempfehlung für uns?

VG

milkie

...zur Frage

Sonnenfinsternis 2026 auf Mallorca. Gibt es schon die ersten Partys?

Am 12.08.2026 ist es wieder soweit. Sonnenfinsternis und das ganze auf Mallorca. Gibt es schon Partys, auf denen man mit anderen das Spektakel feiern kann?

...zur Frage

Nachtleben in Montevideo, Uruguay?

Wie ist das Nachtleben in Montevideo, Uruguay? Gibt es gute Partys, Lokale und Bars? Ist es gefährlich spät in der Nacht noch unterwegs zu sein?

...zur Frage

Silvester in Amsterdam, Niederlande?

Ist es eine gute Idee Silvester in Amsterdam, Niederlande, zu feiern? Gibt es dort gute Partys und ein tolles Feuerwerk? Wie lange im voraus sollte man sich um eine Unterkunft dort kümmern?

...zur Frage

Beste Reiseziele für Mittelamerika?

Hallo,

wir wollen als kleine Gruppe von Maturanten unsere Maturareise in Mittelamerika verbringen. Dafür planen wir etwa 3 Wochen und 2.000 bis 3.000 Euro ein. Kuba, Nicaragua, Costa Rica, Venezuela und Mexico sind uns ins Auge gestochen. Habt ihr besondere Erfahrungsberichte oder könnte uns ein Land als Reiseziel besonders empfehlen/abraten. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Was hat euch besonders gefallen? Wie siehts mit Musik, Party, Essen, Natur, Menschen, etc aus? Wir wollen einerseits das Land erleben und spüren, die Natur und die Menschen kennenlernen.(wir sprechen spanisch und englisch).

Andererseits sollte es abends Möglichkeiten zum Ausgehen/ entdecken der Stadt geben. Natürlich sind wir auch für andere Länder offen wenn ihr Tips habt. Was wir uns nicht vorstellen sind vorgeplante Reisen oder Allinclusive Hotels. Es soll individuell sein und wir wollen die Länder wirklich kennenlernen und nicht als Touristen von einem 5 Sterne Hotel ins nächste spazieren.

Danke für Eure hilfreichen Tips und Empfehlungen!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?