Eine Woche im Zimmer mit Klimaanlage ohne krank zu werden, habt ihr einen Trick?

2 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

normalerweise kann man eine Klmaanlage regulieren. Falls das nicht klappt, dann hilft es nur, einen Stuhl mit Klamotten davor zu stellen, der zumindest die Zugluft bremst bzw, verhindert. Wenn Du die Klimaanlage herunter geregelt hast und das Hotel für deine Reiseaktivitäten verlässt, kannst Du getrost davon ausgehen, dass die sturen Servicekräfte das Gerät wieder hochgeregelt haben. Wir sind anscheinend alle US-Amerikaner....

Hilft das alles nicht, so z.B. weil das Zimmer zu klein ist, um die Zugluft wie oben beschrieben abzublocken, dann hilft nur noch eines: Sprich die Rezeption an und verursache ungläubiges Staunen- aber es wird dir wohl geholfen.

Es kommt natürlich auf die Anlage an, ältere funktionieren über eine Steckdose im Zimmer- die Vorgehensweise dürfte dann klar sein.

Du siehst- ich habe mich auch schon geärgert, der Hinweis im Pullover zu schlafen, wäre nicht hilfreich.

LG

Ich stelle die Klimaanlage immer aus, wenn ich gehe und mache sie nur langsam an, wenn ich ins Zimmer komme und kühle dann nur auf ca. 20°C herab. Bevor ich gehe stelle ich sie schonmal aus, sodass ich mich langsam an die Wärme gewöhne. Ist zwar etwas umständlich, dafür gibt's weniger "Schocks".


thomaso 
Beitragsersteller
 25.07.2011, 12:01

Das könnte ich mal probieren, danke für den Tipp! ;-)

0