Wie viel Geld sollte man mindestens für eine Woche Dubai einplanen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an, wo Deine Prioritäten liegen!

Öffentliche Verkehrsmittel starten bereits bei etwa 0,35-0,40 Cent (Kurzstrecke mit der Dubai Metro - normale Fahrt etwa 1,20€), die Fahrt über den Creek per 'abra' kostet 0,20-0,25€! Taxifahren ist sehr billig - Taxameter werden grundsätzlich eingeschaltet, da ansonsten für die ausschließlich 'gastarbeitenden' Fahrer, meist vom indischen Sub-Kontinent, viel zu viel auf dem Spiel stehen würde. Lecker, und oft auch sehr nett, Essen kann man in den kleinen Restaurants in der Altstadt und in den Food Courts der großen Einkaufszentren schon für 3-5€. Alkohol ist teuer, weil nur in lizensierten Restaurants, meist der größeren Hotels, zu bekommen, aber wenns denn unbedingt sein muß für nur eine Woche... Hotels gibt es in großer preislicher Bandbreite - ab 2 oder drei Personen (und für Familien sowieso) sollte man über eins der zahlreichen, meist sehr guten Apartment-Häuser, die i.d.R. voll eingerichtet sind und auch einen Pool haben, nacchdenken - der Preisvergleich lohnt auf jeden Fall! Frühstück ist manchmal dabei, aber es gibt überall kleine Cafés, wo man das günstig haben kann - und man hat vielfältigere Eindrücke, als immer nur den gleichen Speisesaal!

Die Besuche in Museen o.ä. sind sehr günstig bzw. manchmal kostenlos (meine besonderen Tipps sind neben dem Dubai Museum noch das 'Sheik Zhayed House' am Creek und/oder Ghoraifa Umm-al-Sheif/früheres Sommerhaus der Herrscherfamilie und/oder Al-Ahmadiya School, ein wunderbar restauriertes früheres Schulhaus). Wenn Du die 'landmarks' Burj Khalifa oder Burj al Arab besuchen möchtest, ist das ein wenig teurer - erteres solltest Du im Voraus buchen, für letzteres mußt Du eine kostspielige Reservierung für eins der Restaurants dort wahrnehmen.

Auch die sehr sehenswerten Museen und Plätze in den Nachbar-Emiraten kosten fast nichts bis nichts - vor allem Sharjah und Ras al Khaimah (gibt es sogar noch eine uralte Dhau-Werft!) sind zu empfehlen!

Stadtrundfahrten sind verhältnismäßig teuer, Ausflüge in die Wüste oder ins Nachbarland Oman auch - muß man selbst entscheiden, ob das Budget es hergibt (lohnend wären die beiden letzteren).

Einkaufen in Dubai lohnt sich wegen der Preise nicht (mehr). Elektronik, Foto etc. sind vergleichbar mit Deutschland, es gibt aber nur regionale Garantien! Wenn man für kunstvoll und reichlich gestalteten arabischen Silber- und Goldschmuck zu haben ist, kann man den einigermaßen 'günstig' bekommen (der offizielle Goldpreis wird zwar auch dort zugrunde gelegt, aber auch nur der - die Verarbeitungslöhne sind zu vernachlässigen)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine sehr schwierige Frage, da es darauf ankommt was du in Dubai machen willst und was du fuer ein Hotel gebucht hast. Hier ein paar Preise fuer eine Person: - Essen startet bei ca 11 Euro - Bier ca 7 Euro - Taxi 2 km ca 1 Euro (Bitte immer schauen dass die das Taxameter einschaltet!) - Oeffentliche Verkehrsmittel Ticket starten bei ca. 1.50 Euro - Auto mieten ca 160 Euro per Woche

Tja und einkaufen kann man in Dubai ja ohne Ende, da gibts keine Grenzen. Eigentlich ist Dubai wie Deutschland man kann fuer wenig Geld was unternehmen und kaufen oder unsummen bezahlen. Wenn ihr mehr Sachen einkaufen wollt wuerde ich euch auch raten nach Abu Dhabi zu fahren ist nur ca. 1 Std entfernt von Dubai, dort ist es etwas guenstiger. Ach ja und elektronische Geraete sind auf jedenfall guenstiger als in Deutschland, falls du daran interessiert bist. So ich hoffe ich konnte ein bischen helfen. lg und einen schoenen Urlaub :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?