Ich habe bei Fluege.de gebucht- kann ich direkt nach meinem Hinflug bei der Airline den Rückflug umbuchen?

Hallo !Nachdem ich auf der gute Frage.net Seite keine wirkliche Antwort bekam möchte ich mich hier an euch wenden .

Also ich habe (dummerweise ) auf meinen Vater gehört und über Fluege.de einen Flug nach Atlanta ( Türkish Airlines) gebucht. Er meinte ich könne die Umbuchungsgebühren von Fluege.de umgehen indem ich direkt bei Turkish Airlines umbuche - jetzt seh ich aber , dass manche sagen das geht überhaupt nicht und bin ratlos. Müsste ich bei Turkish Airlines anrufen oder wie bekomme ich die nötigen Informationen um direkt bei der Airline umbuchen zu können . Die verlangen Online einen Reservierungscode den ich aber nicht habe da ich bei Fluege.de umgebucht hab und ein online Ticket hab.

Hat jemand Erfahrungen mit solch einer Situation und gibt es Möglichkeiten die Airline (trotz Buchung bei einem Flugvermittler ) zu kontaktieren und eine Umbuchung über Turkish Airlines vorzunehmen ? Oder ist dies schlicht und einfach unmöglich . Oder was kann ich tun um meine Kosten für die Umbuchung im Rahmen zu halten ?Mein Flug kostet insgesamt 714Euro also ist ziemlich günstig aber ich möchte eben erst Ende Juni zurückfliegen und nicht schon Anfang Mai .Es muss doch einen Weg geben das bei der Airline zu regeln oder ? Schließlich bin ich doch bei denen eingespeichert als Fluggast.

Eins weis ich sicher : nie wieder auf dieser Website buchen .

Danke im voraus .....

...zur Frage

Also vor dem Abflug kannst Du nur bei Flüge.de umbuchen. 

Nach Abflug kannst den Rückflug bei der Airline umbuchen. Nur wenn Du den Flug direkt bei der Airline gebucht hast, kannst Du den Hin- und Rückflug bei der Airline direkt umbuchen oder stornieren. 

Nach dem Abflug kannst Du den Rückflug bei der Airline umbuchen. Es kommt dann nur auf den Ticket-Tarif an. Bei einigen Tarifen geht es gar nicht, bei anderen Tarifen ist es kostenlos möglich. Bei Türkisch Airline ist der Economic-Tarif für den Rückflug meist für 100 USD umbuchbar.

...zur Antwort

Hallo,

in vielen Hostels gibt es ein Blackboard wo Mitfahrgelegenheiten angeboten werden.

Es gibt auch die Möglichkeit Autos zu überführen. So kann man gratis durch die USA reisen und bekommt sogar ein kleines Taschengeld mit.

Ich habe ein Greyhound-Monatsticket genommen. Damit ist man unabhängig und kommt in alle großen Städte der USA und Kanadas.

...zur Antwort

Ich würde einfach hinfahren und beim Touristoffice nachfragen. Vorort gibt es Zeitungen mit Mietangeboten.

Du kannst ja auch mal selbst in der Zeitung "TIP" schauen oder ein Inserat aufgeben: http://www.thailandtip.net/branchen-verzeichnis/immobilien-real-estate/

Unterhalb des Affenfelsens gibt es sicher Ferienhäuser zu mieten. Ansonsten kann man ein Apartment mieten. Es gibt viele Angebote.

...zur Antwort

Leider ist das Corazonlatino-Restaurant geschlossen. Aber die Webseite existiert noch. Vielleicht wird es ja bald wieder eröffnet.

Ich kann Dir deshalb nur den Tipp geben, Dich mal beim peruanischen Kulturverein zu erkundigen. Die machen hin und wieder Feste mit landestypischem Essen. Im Sommer haben sie auch immer einen Stand beim Kulturfest auf dem Marktplatz.

Deutsch-Peruanischer Verein Asociación Peruana Los Inkas e.V.

Deutsch-Ausländische Vereinigung

Kontakt Telefon: +49 711 6871617 Mobiltelefon: +49 162 7952326 E-Mail: rolando.hurtado@t-online.de

...zur Antwort

Man kann in Thailand auf den Märkten super günstig gebrauchte Handys kaufen.

Neue Handys sind in Deutschland genauso teuer wie in Thailand. Teilweise sind Handys sogar etwas teurer. Die Garantie beträgt in Thailand nur 6 Monate (in Deutschland 2 Jahre.) Außerdem benötigt man für das Netzteil einen Adapter, wenn man es auch in Deutschland nutzen möchte. Adapter sind in Thailand sehr billig (ab 10 THB = 2,5 Eurocent).

Achtung: Manche Handys funktionieren in Deutschland gar nicht. Ich habe hier so eines herum liegen.

Billig sind eigentlich nur die Imitat-Handys. Es gibt auch Fake-Imitat-Handys. (Das sind Imitate von Handys, die es im Orginal gar nicht gibt.) Noch billiger gibt es Imitat-Handys an der kambotschanischen Grenze.

Ich nehme gerne defekte Handys aus Deutschland mit nach Thailand. Diese kann man dort überall billig reperieren lassen. Auch Sim-Lock entsperren ist kein Problem.

...zur Antwort

Am besten direkt an die Airline. Das geht bei den meisten Airlines problemlos.

Es muss nur ein Platz in der entsprechenden Kategorie frei sein (auch bei der Touristenklasse gibt es viele unterschiedliche Preiskategorien). Falls kein Platz frei ist, fragt man wann ein Platz frei ist oder zahlt die Preisdifferenz.

Nur bei wenigen Airlines ist die Umbuchung kostenlos. Meist wird eine Umbuchungsgebühr von 100 Euro fällig.

...zur Antwort

Ich würde sagen aus Palestina.

Das Christkind ist in Österreich, der Schweiz und in katholischen Gebieten Deutschlands eine Symbolfigur für das Jesuskind. Es wird häufig als goldener weiblicher Engel dargestellt.

Jesus wurde vor ca. 2000 Jahren in Betlehem geboren. Damals gehörte Betlehem zu Judäa, einem Vorläuferstaat von Israel. Er war somit ein Jude.

Betlehem ist eine Stadt im Westjordanland mit 29.930 Einwohnern. Die Stadt gehört zu den Palästinensischen Autonomiegebieten und grenzt im Norden an Jerusalem.

Wie aus dem "Heiligen Christ" durch die Reformation im 16. Jahrhundert der Begriff des "Christkindes" entstand kann man bei Wikipedia nachlesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Christkind

...zur Antwort

Hallo, es gibt vieles was man in Bulgarien probieren sollte.

Das Essen ist wie in Deutschland je nach Region unterschiedlich. So ißt man in den moslemischen Gebieten in den drakischen Bergen ganz anders als an der Schwarzmeerküste.

Ich trinke morgens immer erst einmal einen Kaffee. Der heißt auf bulgarisch Kaffenze. Den gibt es an jedem Kiosk und an jedem Kaffeeautomaten. Die Automaten stehen wirklich an jeder Ecke. Ein Kaffee kostet 15 Eurocent am Automaten und 20 Eurocent am Kiosk.

Mir ist der Kaffenzke allerdings zu klein. Deshalb nehme ich immer einen "langen" Kaffee (Kaffee dogo). Dazu nehme ich ein Mekize. Das ist ein Teig in Fett gebacken und mit Puderzucker überstreut.

Die meisten Bulgaren essen zum Frühstück einen Bürek oder ein anderes gebackenes Teilchen mit weißem Käse. Dazu gibt es einen Busar. Das ist ein süßer Brottrunk.

Zu Mittag esse ich gerne Fisch. Mir schmeck Hek sehr gut. (Ich vermute es handelt sich um Zander.) Den gibt es auch billig an Fischimbissen.

Am Nachmittag schmeckt Satza (gebratene Sardinen) und ein bulgarisches Bier sehr gut. Beides gibt es am Imbiß für jeweils einen Lewa (50 Eurocent).

Am Abend würde ich mal Kaverma (Lammsuppe) probieren. Dazu einen guten Rotwein.

Ich trinke da am liebsten einen Monastier (90 Eurocent im Supermarkt). Weitere gute Weine sind z.B. Barenblut (Rotwein) und Eselsmilch (Weißwein - auf deutsch geschrieben).

Wein ist in den letzten Jahren erheblich teurer geworden. Die billigen Weine sind fast alle aus den Supermärkten verschwunden und durch teurere ersetzt worden. Man muss also ein wenig suchen, um einen guten preisgünstigen Wein zu finden.

Zur Verdauung gibt es dann noch einen Mastika (schmeckt wie Ouzo).

Am billigsten ißt man in Selbstbedienungsrestaurants. Da kann man dann auch sehen was man bekommt. Die Speisekarten sind meistens nur auf bulgarisch.

Ab 21 Uhr kann man dann in eine Terverne mit Livemusik gehen. Wenn dann Horoka getanzt wird geht die Post ab. Leider sind auch dies lokale seltener geworden. Man muss also nach einem solchen Lokal fragen.

Bestellen kann man dort vielleicht einmal Pomfrites mit Käse überbacken und einen Schopska (Salat). Statt einem teuren Wein oder Bier sollte man mal nach einer Flasche Sekt (Champansky) schauen. Ich habe für die Flasche 7 Lewa (3,50 Euro) in diesem Jahr bezahlt.

Probieren sollte man auch die Tomaten. Manche große Fleischtomaten sind ein Kilo schwer. Da ist man mit einer Tomate und einer Pita (Brot) satt. Manche sehen auch wie Bullenherzen aus (und heißen auch so).

Ja und dann gibt es noch viel preisgünstigen Honig. z.B. den hellen sortenreinen Akazienhonig oder dunklen Waldhonig, der ist gegen Herzbeschwerden.

Ich könnte hier noch endlos so weiter schreiben. Es gibt viel zu entdecken in Bulgarien. Auch ist das Essen je nach Region verschieden.

...zur Antwort

Hallo,

überall in Vegas werden Tagesausflüge zum Hoverdamm und dem Grand Canyon angeboten. Ich habe solch einen Tagesausflug mitgemacht.

Der Canyon ist einfach fantastisch. Aber ein paar Stunden nur vom oberen Rand zu schauen ist einfach zu kurz.

Beim nächsten Mal werde ich mehrere Tage einplanen.

...zur Antwort

Nach einer Full-Moon-Party in Hatrin (Kho Phangan) und ohne Wertsachen geht das vielleicht mal.

Aber man kann auch ein Zelt mitnehmen und dann billig in einem Resort sicher am Strand uebernachten.

Zelte braucht man nicht aus Deutschland mitschleppen. Man kann sie entweder gebraucht auf der Khao Sarn Road oder billig in einem grossen Supermarkt kaufen.

...zur Antwort