Dass du die Wohnung absagst ist ja erstmal nicht schlimm. Hast du verbindlich zugesagt? Das ist der erste Punkt. Ein Angebot ist nicht verpflichtend, eine Zusage im Sinne eines Vertrages schon. Und selbst dann steht in der Regel auf der Webseite etwas zu den Stornobedingungen. Ab und zu werden die auch am Telefon geklärt, ist aber eher die Ausnahme, weil es unseriös wirkt. 

...zur Antwort

Ohne Reiserücktrittsversicherung stehen die Chancen schlecht. Allerdings kannst du mit so einer Diagnose durchaus den Kulanzweg versuchen. Und wenn auch das schief geht, kannst du immer noch über Social Media Aufmerksamkeit erregen, wenn sowas für dich denkbar ist.

...zur Antwort

Wenn gewisse Verbindungen nur durch eine Auswahl bestimmter Anbieter (stellvertretend) angeboten werden, dann dürfte das so feststehen.

...zur Antwort

Da sind schon einige schöne Vorschläge dabei. Sind Murakamis denn tatsächlich noch bezahlbar? Ich dachte die Preise sind schon gänzlich in anderen Sphären angesiedelt?

...zur Antwort

Hey, wir wollen im nächsten Jahr für einige Tage rüberjetten. Da ist es gut von erfahrenen Reisenden schon mal so ein paar Anhaltspunkte zu bekommen. Wir überlegen gerade, ob wir das ganze geführt oder selbstorganisiert machen wollen. Der Vergleich zum Programm des Reiseanbieters wird durch eure Tipps definitiv leichter. Danke!

...zur Antwort

Für geführte Reisen wird da wohl ein etwas anderes Preisgefüge/andere Schwerpunkte vorliegen. Aber grundsätzlich erstmal vielen Dank für die Orientierung.

...zur Antwort

Gut, dass es die Community gibt. Ich plane eine Reise nach Japan im nächsten Jahr - allerdings geführt. Und das das Land ja wirklich eine Unmenge sehenswerter Orte etc. hat und eine lange Geschichte und viel Kultur ..., freue ich mich über Einschätzungen, die mir den Vergleich mit den vorgefertigten Reiseplänen erleichtern. Danke dafür!

...zur Antwort