Ferienwohnung absagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry, aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Du als Kunde hast dich über die Buchungsbedingungen zu erkundigen. Das muss dir auch keiner vorher erklären.

Ich würde erstmal die Bedingungen nachlesen und evtl. nochmal vernünftig mit demVermieter reden.

Hast du wegen Krankheit oder aus Spaß an der Freude?

Dass du die Wohnung absagst ist ja erstmal nicht schlimm. Hast du verbindlich zugesagt? Das ist der erste Punkt. Ein Angebot ist nicht verpflichtend, eine Zusage im Sinne eines Vertrages schon. Und selbst dann steht in der Regel auf der Webseite etwas zu den Stornobedingungen. Ab und zu werden die auch am Telefon geklärt, ist aber eher die Ausnahme, weil es unseriös wirkt. 

Was möchtest Du wissen?