Zum ersten Mal links fahren - Wie kann man sich daran gewöhnen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist Du mit Deinem Auto unterwegs oder fährst Du einen Rechtsgesteuerten ?

Was das Fahren angeht: Einfach dem Vordermann hinterherfahren. So schlimm ist das nicht (Du wirst merken: Als Fussgänger hast Du viel mehr Probleme, weil der links-rechts-links-Blick nicht klappt. Und der ist mehr in den Instinkt übergegangen als Fahren auf der anderen Strassenseite, zumal man am Steuer doch konzentrierter ist). Aussenspiegel rechts ist zwingend (auch das Benutzen^^).

Aufpassen musst Du beim Rechtsabbiegen, das ist auf einmal komplex (links rum ist man fix). Kreisverkehre drehen mit der Uhr und nicht wie hier gegen die Uhr, aber da gilt meist: Hinter dem Vordermann.... Gleiches gilt bei Autobahnrasthöfen, da vergisst man nach dem Tee auch gerne mal, in welche Richtung es weitergeht.

Wenn Du ein rechtsgesteuertes Auto fährst: Auf der richtigen Seite einsteigen (danach ist man wach). Schalten mit links ist nicht so wild, einmal Tür aufmachen, okok. Dann bist wirklich wach^^. Ungewohnt sind der Blick in den Rückspiegel, der geht nach links. Und es ist ungewohnt nach links noch viel Auto zu haben, da muss man beim Zielen in engen Strassen schon aufpassen.

Ansonsten ist das alles halb so wild. Mit dem Suchbegriff Linksverkehr findest du hier auch Einiges.

Von wegen Vordermann nachfahren - schlimm wird's dann in den Roundabouts mit 4-6 Fahrstreifen, wenn man bei der richtigen Ausfahrt raus will !!

0
@Nanuk

Dann hat man sich vielleicht verfranzt. Aber man war nicht Geisterfahrer. Und, ja, es gibt mehrspurige Kreisverkehre. Aber häufig oft sind die mit mehr als zwei Spuren auch nicht.

0
@AnhaltER1960

Täusch Dich mal nicht, ich hab glattweg vier verschiedene 6-er zu bewältigen gehabt. Ist gar nicht berauschend, glaub mir. Nein, zum Geisterfahren hat man wirklich keine Chance :-)

0

So schwierig ist das mit dem links Fahren gar nicht. das wirst du schon nach kurzer Zeit können. Hilfreich ist es ein Auto mit Automatikschaltung zu nehmen, sodass du nicht mit der linken Hand erst das Schalten lernen musst. Der Rest geht dann wie von allein. Pass auf einsamen Landstraßen auf, die wenig Gegenverkehr haben, da hab ich mich immer wieder erwischt wie ich die rechte Straßenseite nehmen wollte.

Ich rate dir nicht direkt durch den dichtesten Verkehr zu fahren, sondern wenn möglich Straßen mit mäßigem Verkehr zu nutzen. So kannst du erst mal in Ruhe üben ohne gleich angehupt zu werden, weil du an einer Kreuzung erst überlegen musst, wie rum man fahren muss. Ich war aber selbst erstaunt, wei schnell man sich ans Linksfahren gewöhnt. Wenn du dir einen Mietwage holst empfehle ich dir einen mit Automatik, so musst du nicht auch noch ans Schalten denken.

Was möchtest Du wissen?