Günstig reisen für Fernbeziehung?

7 Antworten

Hallo, 

das ist einer der Nachteile der Fernbeziehung, dass man nicht wirklich spontan sein kann, wenn man sich sehen will. Wenn man preislich gut wegkommen (oder hinkommen) will, muss man früh buchen, sich kümmern. Ich hab eigentlich immer Fernbeziehungen geführt, mal weiter weg, mal nicht ganz so weit... lass mich dir sagen: Mit der Zeit hat man so ein paar Tricks raus. 

Ich kann dir folgende Dinge raten zum Thema Fernbeziehung (was das Reisen betrifft): 

- buch online. 

- hör dich um in deinem Umfeld, ob jemand eventuell bald mit dem Auto fährt. Bei Freunden kann man meist günstiger mitreisen als bei anderen Mitfahrgelegenheiten. Und es macht mehr Spass. 

- Nutz für Bahnreisen auf jeden Fall die Preisvergleichsseiten wie http://www.goeuro.de/bahn/. Und plan genug Umsteigezeit ein, gerade bei einer so langen Strecke wie B - W, sonst sitzt du schneller als du gucken kannst, in der Pampa. (die teschechische Bahn ist nicht so genau mit Abfahrtszeiten)

- Für Busreisen nimm dir immer Arbeit, einen Film, genug zu trinken und ein Nackenkissen mit. Das wird dir irgendwann noch mal das Leben retten. Und wenn du über Nacht fährst (was meistens noch schneller geht), dann auch Ohrenstöpsel, denn vor Schnarchern kannst du dich sonst nicht schützen. 

Viel Erfolg! <3

Wenn du den Bus schon kennst und keine Lust hast das fortzuführen kannst du noch bei der Mitfahrzentrale irgendwo gucken. Oder nach günstigen Flügen schauen.

Ich finde dafür eignet sich Google Flights Prima, weil du eine Übersicht hast, wann es am günstigsten ist (unter dem Datum).

Hi! Verlieben kann man sich auf der ganzen Welt. Laut Parship leben 1,7 Mio deutsche Paare mehr als 100 km voneinander entfernt. Ich finde Treffen auf halbem Weg klasse! Wenn man bei einer Reisesuchmaschine wie Dohop oder Kayak explizit nach Flügen zum Partner mit Zwischenstopp sucht, erhält direkt eine Reihe von Vorschläge für geeignete Treffpunkte auf halber Strecke. 

Oder schon mal darüber nachgedacht, sich vom Partner eine fremde Stadt zeigen zu lassen? Die spannendsten Viertel einer Stadt kennen Insider doch am besten. Super ist, sich vom Partner eine Stadt zeigen zu lassen, in der man selbst noch nicht war. Manche Reisesuchmaschinen haben Schnäppchenboxen wie GO bei Dohop oder Explore bei Kayak. Da findet man Flugschnäppchen in jede europäische Metropole. Und der Stadt-Insider kann vielleicht eine Übernachtungsoption bei Freunden organisieren....

Damit die Kosten nicht den Rahmen sprengen, würde ich immer nach günstigen Angeboten Ausschau halten. Selbst bei kürzeren Entfernungen lohnt es sich häufig schon sich ins Flugzeug zu setzen. Für die Inlandsverbindungen gibt es eigentlich immer günstige Angebote auf Dohop.de. Wer nur kurze Distanzen zur großen Liebe zurücklegen muss und flexibel sein möchte kann auch auf einen Mietwagen zurückgreifen. Auch den gibt es auf Dohop oder bei Kayak im Mietwagensegment. Ohne lästige Abfahrtszeiten im Nacken kann die Verabschiedung am Sonntag dann gerne auch etwas länger dauern. Allerdings ist Wien-Berlin echt kein Pappenstiel. Hab ich aber auch schon ein paar Mal nächtens gemacht...

Jamaika / Montego Bay nach Kingston?

Hallo Zusammen,

meine nächste Reise geht  bei mir am 08.08.18 nach Jamaika :)

Ich lande in Montego Bay um 13:45.

Würde gerne gleich nach Landung nach Kingston weiter fahren.

Es gibt entweder sehr teure Taxis die mich gleich nach Kingston fahren könnten oder den Knutsford Express. Der fährt aber das letzte Mal um 14:30 Uhr. Das ist ziemlich sportlich und ich denke mal das wir diesen Bus nicht erwischen werden.

Hat jemand von euch noch eine andere Idee wie ich am gleichen Tag und preiswert vom Flughafen Montego Bay nach Kingston kommen kann??

Vielen Dank im Voraus

Gruß Etxis

...zur Frage

fragen zu work and travel australien

hi:) also ich möchte nächstes jahr nach dem abi (im juli oder so...) nach australien um dort zu arbeiten und zu reisen (work&travel eben^^)... ich hoffe nur dass ich meinen vater bis dahin noch überzeugen kann o.O

nachdem ich einige foren durchgelesen habe, habe ich mich inzwischen dazu entschieden das ohne organisation zu machen...

meine fragen:

-ist es möglich von einem ort zum anderern zu laufen? (hab mir nach google maps bei google street view einige wegen angesehen, sehen eigentlich ganz gut aus...)

-an die work&traveller: wenn ihr in großen schlafsäalen geschlafen habt, hattet ihr da keine angst dass euch was geklaut wird?

-ich hab verschiedene artikel zu dem einfuhrverbot gelesen. einmal nichts frisches, ein anderes mal überhaupt nichts... was stimmt denn nun? kann ich noch nicht mal knäckebrot oder so mitnehmen?

-bei der jobsuche: muss ich da jedesmal eine bewerbung schreiben oder kann ich da auch einfach hingehen und fragen, ob ich dort arbeiten kann? (gerade bei fruitpicking)

-kennt jemand gute, sichere, kostenlose bzw. -günstig camingplätze? (an der ostküste entlang und besonders nähe sydney)

ich weiß ist ein ziemlich langer text und sind viele fragen... aber ich hoffe ihr könnt mir helfen Danke schonmal ;)

...zur Frage

Wohin an meinem 18. Geburtstag?

Ich werde bitte August 18 Jahre alt und reise für mein Leben gerne. Nun habe ich 4 Tage Zeit mit meinem Freund an einen tollen Ort zu reisen. Da ich in einem Reisebüro arbeite habe ich schon viele Ideen, kam jedoch noch nicht zu einem Entschluss. Dachte zuerst an London oder Amsterdam, entschied mich aber dagegen weil ich lieber in eine Stadt mit Strand möchte.

Ideen: Palma de Mallorca, Split, Malaga

Habt ihr weitere Ideen? Barcelona kommt nicht in Frage..

Vielleicht habt Ihr bereits Hoteltipps. :) Ich bin euch dankbar.

...zur Frage

Solaranlage im Wohnmobil?

Hallo zusammen!

Ich nenne ein neues gebrauchtes halbes Wohnmobil mein eigen (die andere Hälfte gehört meinem Partner ;-)), Selbstausbau.

Nun überlegen wir, ob es wohl sinnvoll ist eine Solaranlage mit Gelbatterie einzubauen. Gerade die Gelbatterie ist ja nicht gerade günstig.

An Wohn-Gerätschaften laufen eine Truma-Heizung (also der Ventilator), eine Druckpumpe für den Wasserhahn und mehre Lampen, ab und zu auch ein Laptop. Verschiedene Akkus sollen aufgeladen werden können.

Wir sind ca. 2 x im Jahr für mehr als eine Woche unterwegs, sonst sehr häufig am Wochenende, oft auch abseits von Campingplätzen (Taucher).

Eine Anschlussmöglichkeit für "normalen Campingstrom" haben wir.

Für diejenigen, die sich damit beschäftigt haben: Rechnet sich der Preis für die Anschaffung? Wie lang ist die Lebensdauer eurer Gelbatterien (den Herstellerangaben trau ich da nicht so recht ...)?

Über ein paar Insider-Infos würd ich mich freuen! :-)

S☼nnige Grüße, Baiana

...zur Frage

Beste Zeit für einen Urlaub?

Servus Leute,

Ich möchte anfangen meinen Urlaub für dieses Jahr zu planen, und möchte die richtige Zeit auswählen. Ich habe viel gelesen das Leute sagen, das man am besten reisen sollte wenn hier kein gutes Wetter ist, bzw. die Monate kurz nach Sommer.

Ich habe nach angeboten gesucht, und diese scheinen günstiger zu sein, ist natürlich keine Saison. 

Würde mich aber interessieren was ihr so denkt? Am besten von jemandem der seinen Urlaub in mehrere Zeiträumen gemacht hat.

Wann und wo ist es am besten zu reisen? 

Würde mich sehr über ein paar Antworten freuen.

...zur Frage

10 Tage Südindien von Bangalore aus - was ansehen?

Steht eigentlich schon alles in der Frage: Ihr habt 10 Tage in Indien: Fliegt nach Bangalore und von Bangalore wieder zurück. Was schaut ihr Euch an - soviel wie möglich ist klar, aber in einem Maß, dass es nicht in ultimativen Stress ausartet...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?