Hat jemand Erfahrungen mit der Reiseplattform travelstart.de gesammelt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

VORSICHT ABZOCKE!!! Über die Smartphone App Skyscanner.de habe ich einen Flug über Travelstart.de den gleichen Flug doppelt gebucht (versehentlich). Mir war nicht klar das überhaupt ein Flug gebucht worden ist, da die Emails von Travelstart.de ohne jeglichen Hinweis im Spam-Ordner gelandet sind. Der Bezahldienst SOFORTÜBERWEISUNG.de hat auch keinen eindeutigen Hinweis gegeben, das die Zahlung erfolgreich war. Am nächsten Tag sehe ich auf meinem Konto das zweimal der gleiche Betrag abgebucht worden ist. Daraufhin rief ich den Finanzdienstleister von Travelstart.de an (INGENICO) und habe nachgehackt, warum zweimal der Betrag abgebucht worden ist, wobei die erste Buchung laut Mitarbeiter den Status Storno hat, was ja gut ist, da ich das Geld von INGENICO zurück überwiesen bekommen habe. Ich rief bei Travelstart.de an. Ich war gute 40 Minuten in der Warteschleife, bis eine Dame (gebrochenes Deutsch) den Hörer abgenommen hat. Ich habe Ihr mein Anliegen geschildert und die Dame meinte das der erste Flug storniert wird. Hört sich ja gut an. Daraufhin erhielt ich eine Email mit der Info über die Stornierung jedoch mit falschen Flugangaben, die nichts mit meinen eigentlich gebuchten Flug (Flugort sowie die Zeit) zu tun hatte. Paar Tage später erhielt ich eine Gutschrift von ca. die Hälfte der Flugkosten auf meine Kreditkarte gutgeschrieben. Ein paar Tage später wurde mir von meiner Kreditkarte ÜBER die Hälfte des gutgeschriebenen Stornokosten von meiner Kreditkarte wieder abgebucht. Ich hatte versucht Travelstart.de über Email zu kontaktierten, was das soll, da ich das Geld von INGENICO ja schon gutgeschrieben bekommen habe. Ich habe daraufhin Travelstart per Email kontaktiert. Es wurde nie persönlich geantwortet, sondern nur über die automatisch generierten Emails, das sie ausgelastet wären. Für mich handelt Travelstart.de unrechtens und versucht mit Schein Stornierungen & Ablehnung jeglichen Kontakts den Kunden bewusst abzuzocken. Auch das Travelstart einfach Geldbeträge von der Kreditkarte abbuchen kann, halte ich für sehr fragwürdig. Ich habe bis heute keine persönliche Antwort erhalten. Also Vorsicht bei Buchungen, erst in den Spam-Ordner sehen, ob die Buchung angekommen ist, bevor Ihr weitere Buchungen vornehmt. Definitiv KEINE EMPFEHLUNG!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg von Travelstart!

M. A. nach handelt es sich bei Travelstart um einen unlauteren Mitbewerber, der Gebühren verlangt wo keine sind, damit sie als Preisgünstigste bei den Suchmaschinen aufscheinen, dann aber im Buchungsverlauf plötzlich sonderbare Zusatzkosten verlangen für Leistungen wo sie nichts erbringen, Sitzplatz, Standard Gepäck bei Transatlantikflug, Kreditkartengebühr, etc.

Genauere "Erfahrungsberichte" kann man bei

https://at.trustpilot.com/review/travelstart.de?stars=1

http://www.smavel.com/alle-reiseanbieter/692/Travelstart/

https://www.gutefrage.net/frage/hat-jemand-erfahrungen-mit-der-reiseplattform-travelstart-de-gesammelt

nachlesen. Sollte man einmal deren customer "service" in Anspruch nehmen müssen, so wie ich, ist man gänzlich verloren.

Von den unzähligen Firmenadressen und Nummern funktionieren fast keine, bzw. sind welche dabei wo man fröhlich begrüßt wird per Tonband aber nach der Auswahl der Problemkategorie erfährt, dass diese Nummer nicht mehr gültig ist und man bitte auf der Homepage nachschauen soll ...

Normalerweise setzen sich Agenten für Ihre Kunden ein, damit diese günstigere Angebote bekommen, dieser Agent nützt aber seine Kundenstellungen bei den Fluglinien aus um z. B. bei einer Umbuchung abzuzocken, mir so passiert, anstatt der von Travelstart verlangten 270€ wurde mir bei der Fluglinie im online Portal nur 150€ für die Umbuchung verrechnet. Der Telefon Support der Fluglinie weigerte sich sogar dies für mich per Telefon zu tun. Die Begründung es wären interne Vorgaben, reicht eigentlich nicht dafür aus, aber anscheinend betrachten sich die Fluglinien rechtlich den Agenten verpflichtet und nicht den zahlenden Endkunden, was prinzipiell auch zu hinterfragen wäre, aber gut.

Von Kulanz oder wirklichem Service (hatte mich bei der Kalenderauswahl beim Rückflug um genau eine Woche bei der Auswahl geirrt und dies sofort versucht mittels dem Travelstart customer support gerade zu biegen) hat man bei Travelstart keine Intention dem Kunden zu helfen bzw. entgegenzukommen, ganz im Gegenteil, man will dort aus ihm rausholen was möglich ist.

Also mein Tip, Finger weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht vor Travelstart!

Nach meinem durch die Fluggesellschaft gecancelten Flug hat Travelstart trotz mehrfacher Reklamation das gezahlte Ticket nicht rückerstattet, sondern nach einem halben Jahr sämtliche Kommunikation eingestellt und meine Mails ignoriert. Zudem bearbeitet Travelstart dann auch nur noch in Englisch verfasste Mails! Der Firmensitz ist Finnland - da lohnt sich auch kein gerichtliches Vorgehen gegen dieses Unternehmen. Finger weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte berücksichtigen, das der Firmensitz (Schweden)reiserechtlich, gerade bei einzelen buchbaren Bausteinen : Flug-Hotel etc. wie Sie dort angeboten,immer ein gewisses Risiko haben (Sicherungschein)und richtig man sollte die AGB´s etc. genauer lesen. Außerdem habe ich kein Impressum gefunden, so wie es eigentlich in Deutschland üblich ist. Denn an wem wendet man sich dann wenn irgend etwas nicht so klappt.

Nach meiner Auffasssung,bieten gute Reisebüros in der heutigen Zeit der "dynamischen Buchungsmöglichkeiten" auch über große deutsche Leistungsträger ähnliche Angebote. Außerdem sollte man Reiseziel abhängig nicht immer alles über den Preis sehen, denn oft ist der Faktor Sicherheit nicht nur beim buchen wichtiger ! Euer REISERETTER.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst hab keine Erfahrungen mit denen gemacht, aber ich hab mal ein bisschen im Internet für Dich recherchiert. Viel gibt es nicht. Hier steht ein bisschen was dazu: http://flug.idealo.de/shop/Travelstart-1270/

Der erste Eindruck ist nicht schlecht. Lies Dir auf jeden Fall mal die AGB durch. Das kann nie schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?