Wieviel Zeit und welche Unterkunft für Niagarafälle?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, wir waren mit dem Wohnmobil dort und haben in einem State Park am Erie-See in der Nähe übernachtet - kann ich wieder raussuchen, falls Ihr das braucht, nehme aber an, Ihr sucht eher ein Hotel? Wir haben da schon einen ganzen Tag verbracht, sind auf USA-Seite angekommen, dort umherspaziert und später noch über die Brücke/Grenze zur kanadischen Seite. Dort ist die Aussicht wesentlich beeindruckender, man sollte auf alle Fälle rüber, wenn genug Zeit ist. Natürlich kann man auch mit diesen Booten (maid of the mist) bis zu den Fällen hinfahren, ist sicher auch beeindruckend, war uns aber zu teuer und nass:-) Ist aber witzig zu beobachten, wie die Scharen in blauen oder gelben Regencapes (je nachdem, auf welcher Seite sie ins Boot steigen) da umherlaufen und -schippern. Man kann auch noch in irgendwelche Gänge hinter die Fälle absteigen, das habe ich mit anderer Reisebegleitung in den 90ern mal gemacht, diesmal waren wir mit Kindern, da hat das Umherspazieren gereicht. Es ist halt extrem voll und touristisch, also nicht "reines" Naturschauspiel. Aber wenn man dort mehr Zeit verbringen will, geht das auf alle Fälle. Zum Übernachten würde ich allerdings etwas "abseits" bleiben. Buffalo ist jetzt auch nicht so eine besondere Stadt.

Danke für den Stern!

0

Normalerweise reicht ein halber Tag aus. Es hängt allerdings von der Reisezeit und von Euren Vorlieben ab, wie lange Ihr da braucht. Wenn es voll ist und man überall zwei Stunden Schlange stehen muss, brauchts für den Aufenthalt naturgemäss mehr. Ferner gibt es noch eine reiche Auswahl an Aussichtspunkten, -türmen etc. auch abseits der Fälle. Und es gibt, wie überall, wo der Massentourismus sich breitgemacht hat, eine beeindruckte Auswahl an Dungeons, Imax-Kinos etc. Die haben mit den Fällen nicht wirklich was zu tun, aber man kann in denen beliebig viel Zeit verbringen.

Wie Wimelina bereits schrieb, unbedingt auf die kanadische Seite gehen (ggf. Mietauto in den USA stehen lassen und zu Fuss über die Grenze). Der Blick ist deutlich besser, die US-Seite der Fälle kann man sich sparen. Die Boote Maid of the Mist starten an beiden Ufern. Sie verkehren aber nicht ganzjährig.

Niagara Falls ist teuer, erst recht, wenn das Hotel nahe an den Fällen liegt oder gar Blick auf sie haben soll. Ob das lohnt, fragt sich. Irgendein Motel ne Stunde weg tuts auch, muss ja nicht in Buffalo unterm Seafront Highway sein.

Und noch etwas: Die Fälle sind als Stadtparkkulisse schon ok und auch nen kleinen Umweg wert, oder den Abstecher von der Autobahn. Zwei Tage Fahrt wie zB von New York aus, sind sie meiner Meinung nach nicht wert.

Ich war 2010 in einem absolut traumhaften Bed & Breakfast. Es gibt dort vier unterschiedlich, sehr liebevoll eingerichtete Zimmer. Das Haus liegt ruhig in einer Nebenstraße auf der amerikanischen Seite direkt am Fluss oberhalb der Fälle. Das Frühstück war der Oberhammer. Wir waren zwei Nächte dort und bekamen jeden Morgen selbst zubereitete Eierspezialitäten (u. a. Ei Benedict) und frisch gebackenen Kuchen, dazu Brot, Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade etc.

Die Besitzerin war - ich kann es nicht anders ausdrückend - entzückend. Sie hat uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen und uns viele Tipps gegeben, was wir uns alle anschauen sollten. Neben den Fällen auf beiden Seiten sind das z. B. das Städtchen Niagara-on-the-lake auf der kanadischen Seite und der Besuch eines der vielen Weingüter, die Eiswein herstellen. Sehr gut gegessen haben wir im amerikanischen Niagara Falls im Caffe Lola an der Third Street.

Hier der Link zu unserer fabelhaften Unterkunft: http://www.hillcrestniagara.com/eng/index.html

Zuerst mal kann ich dir die Website www.statravel.de/ch/at empfehlen wegen der guten Hotelliste (weltweit, in allen Preislagen).
Dann ist das Wetter ein Risiko-Faktor.
Ich hab's mal so gemacht: 2 Wochen Toronto. Dort gibt es im Fall von Wetterpech genug zu sehen. Und von dort aus ist man mit dem Bus schnell an den Niagarafällen. Man kann auch 2 oder 3 mal gehen, falls man Lust hat.

Was möchtest Du wissen?