Wieviel Zeit für chinesische Mauer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist schwierig zu sagen - es kommt darauf an, wie weit Du darauf entlang wandern willst. Wenn Du allerdings mit einem organisierten Ausflug unterwegs bist, werden die Zeiten sehr knapp vorgegeben. In dem Fall wird fast immer von Peking aus Badaling angesteuer und von dort ist es nicht weit zu den Ming-Gräbern, die immer mit im Programm sind und für die dann auch noch Zeit sein muß!

Für den unmittelbaren Mauerabschnitt in Badaling, um mal nach rechts und links gehen/schauen zu können, würde ich eine Stunde einrechnen. Man kann nicht viel mehr machen, außer auf der Mauer entlang gehen - aber das ist mehr als beeindruckend und es gibt eine Menge toller Fotomotive! Landschaft und Menschen und natürlich die Mauer selbst, die auf der Du stehst und die, die Du überall auf den umliegenden Bergen wie einen riesigen Drachen entlang'kriechen' siehst!

Das Stück in Badaling geht sehr steil auf und ab und kann, je nach Wetter und Kondition ein bißchen anstrengend sein! Wenn Du viel Zeit hast und gute Kondition und nicht in ein Terminkorsett gezwängt bist, würde ich einfach mal ein Stück auf der Mauer entlang gehen und die Atmosphäre wirken lassen - die Menschenmassen verlieren sich dann bald und ich finde es immer umso schöner, je mehr Ruhe um mich herum ist.

An der chinesischen Mauer selbst gibt es eigentlich nicht viel zu machen, außer Laufen und Fotos schießen. ;-)
In Badaling gibt es noch zwei Steine, einen mit "Ba da ling" beschriftet und einen mit einem Zitat von Mao, das in etwa bedeutet "Wer noch nie auf der chinesischen Mauer war, ist kein Held" (beides natürlich in chinesischen Schriftzeichen).
Bei einer Tour mit einer Reisegruppe wird man wahrscheinlich kurz mal auf die ersten ein oder zwei Türme steigen, ein paar Fotos machen und dann wieder abfahren. Wenn man selber ein Stück auf der Mauer entlang wandern möchte, gibt es schönere (und ruhigere) Abschnitte.

Auf der Mauer entlanggehen. Und das ist recht anstrengend, denn die Stufen sind nicht unbedingt gerade und es geht immer schoen auf- und abwaerts. Es gibt unterschiedliche Bus-Tagesfahrten zur Mauer, meist noch mit Besuch zB bei dem Ming-Graebern, so dass man letzten Endes den ganzen Tag unterwegs ist. Hier noch ein guter Ueberblick http://www.peking-china.de/große-chinesische-mauer

Wie lange brauche ich, um die Chinesische Mauer abzulaufen?

Ich möchte die Chinesische Mauer komplett abwandern. Wie lange brauche ich denn dafür? Bin gut zu Fuß unterwegs...

...zur Frage

Wieviel Zeit sollte man für Pittsburgh einplanen?

Was gibt es alles in Pittsburgh (Pennsylvania) zu sehen, wieviel Zeit sollte man dafür einplanen? Reicht ein Nachmittag?

...zur Frage

Nur 10 Tage China, was ist möglich ?

Hallo zusammen,

ein Bekannter von mir ( China-Neuling ) möchte nächstes Jahr für ca. 10 Tage nach China. Er hatte erst Beijing in Aussicht, ist sich nun aber Unsicher. Da er nur 10 Tage Zeit hat geht auch nicht all zu viel und einen weiteren Flug oder lange Zugfahrten über viele Stunden in dieser Zeit möchte er nicht.

Ist es möglich, folgende Aktivitäten / Sehenswürdigkeiten in einer angemessenen Entfernung in 10 Tagen zu schaffen ? :

  • Chinesische Mauer
  • Verbotene Stadt ( nicht zwingend )
  • Schöne Landschaft / Gebirge
  • Tempel / Kloster
  • Gärten / Parks im typisch chinesischen Stil ( Teich, Brücken, Typische Häuser )
  • Shopping ( Souvenirs, Kleidung )

Sollte er bei Beijing bleiben oder könnt ihr eine andere "Provinz" empfehlen ? Gibt es eine schöne erreichbare Landschaft / Gebirge in der nähe von Beijing ? Vergleichbar mit Guilin oder Zhangjiajie ( die Fotos sehen super aus ) !

Danke & Grüße,

moorea

...zur Frage

Gute Reiseliteratur zu Seidenstrasse gesucht - wer kann mir helfen?

Wer kennt " das Buch" das man gelesen haben sollte, wenn man plant, die Seidenstrasse zu bereisen? Und ist auch so nett, mir den Titel zu verraten? Herzlichen Dank für eure Mühe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?