Wie finde ich mich in einer fremden Stadt zurecht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Stadtplan finde ich auch wichtig.

Möglichst sogar mit eingezeichneten Bus-/U-Bahn-Linien, dann kannst du die eher abstrakten Streckenpläne an den Haltestellen leichter mit dem Straßenplan zusammenbringen.

Ja, und Leute fragen, das braucht man auch mal, wäre aber nie meine 100%-Lösung.

Einfach herrlich dieser Hinweis: Wie hälst du deinen Stadtplan wenns regnet und stürmt? Vielleicht unter dem(wegfliegendem) Schirm? Sorry, das war 'mal so. MfG

0
@heima

Ich hab' graue Haare, da ist man halt Papier gewohnt ;-)

Navi im Auto finde ich derweil unverzichtbar, allein wegen TMC als Ergänzung zum Verkehrsfunk. Zu Fuß finde ich solche technologische Neuerung noch nicht so symphatisch, weil ich mir gerne die Strecken/Umsteigepunkte der Öffis mit ansehen will. Wenn und weil ich sie nutze.

Aber wenn mein nächstes Handy das kann, werde ich es auch ausprobieren. To be continued...

0

Ich lege zuerst einen auseinandergefalteten Stadtplan auf einen Tisch und verschaffe mir ein Bild, wie die Stadt angelegt ist. Unterwegs achte ich dann auf Fernsehtürme, Kirchen und andere Landmarken. Das klappt ganz gut.

wenn ich eine fremde Stadt besuche besorge ich mir einen Stadtplan - wenn möglich schon zuhause oder dann sofort vor Ort.

Spezielle Visum Fragen Türkei-Deutschland

Hey Leute bin neu hier und gerade am verzweifeln... Ich versuche ein paar Antworten auf meine Fragen zu bekommen aber das ist komischerweise trotz sehr guten Internetanwenderkenntnissen :P nicht möglich. Nachdem ich schließlich voller frust dem Auswärtigen Amt geschrieben habe bekam ich dann auch noch eine automatisch Generierte Mail zurück. Ich bin am verzweifeln und hoffe jetzt auf eure Hilfe!!! Das ist die Mail, welche ich hingeschrieben habe steht alles drinnen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich bei der Recherche einige spezieller Visa-Fragen nicht weiterkomme versuche ich es nun auf diesem Weg. Folgender Sachverhalt und zwar würde eine Türkin gerne nach Deutschland kommen um die Deutsche Sprache zu lernen, um schließlich in Deutschland zu studieren (Master). Unterkunft ist bei mir möglich auch eine finanzielle Absicherung ist nicht das Problem. Sie hat bisher weder an ihrer Schule noch anderweitig Deutsch erlernt. Sie ist 21Jahre alt und gelernte Krankenschwester. Als Krankenschwester in Deutschland zu arbeiten ist vordergründig durch den Mangel der Deutschkenntnisse nicht erwägenswert. Nun meine Frage welche Möglichkeiten gibt es in Sachen Visum

-ist ein Visum für einen Sprachkurs immer auf 3Monate begrenzt? Wenn ja wie häufig lässt sich dies wiederholen, denn 3Monate reichen nicht aus um eine Sprache zu lernen.

-kann ein Sprachkurs nach Wohnortswechsel in einer anderen Sprachschule fortgesetzt werden?

-gibt es die Möglichkeit neben dem Sprachkurs ein Praktikum in einem Krankenhaus zu absolvieren? (vorausgesetzt es lässt sich eines finden)

Ich bin ein wenig ratlos und würde mich über eine Antwort sehr freuen! Mit freundlichen Grüßen,

Vielen Dank für jeden der antwortet!!!!!!!!

...zur Frage

Mein möglicher Reiseplan mit Interrail

Hallo,

ich plane eine Zugreise durch Europa mit Interrail und nachdem ich meinen Plan etwas konkretisiert habe, hätte ich da noch ein paar Fragen:

  1. Lohnt sich Interrail bei meiner Route ? Ich frage, weil man ja auch manchmal draufzahlen muss und somit die Spontanität vielleicht nicht gegeben ist und preislich weiß ich auch nicht, wie sich Einzelkarten zu Interrail gegenüberstehen.

  2. Wie mache ich das z.b. in Budapest mit der Währung ? Ich plane nicht, eine Geldkarte mitzunehmen, sondern nur Bares, sicher verstaut. Werde nur mit Rucksack reisen.

  3. Findet Ihr, dass mein Zeitplan genug ist, um die wichtigsten Dinge zu erleben ? Natürlich kann man das Leben einer einzelnen Stadt nicht richtig erleben, aber es geht mir darum die Städte einfach zu sehen, genau angucken kann man sich eine Stadt, die gefällt, ja immer noch später. Ich plane auch nicht in Clubs zu gehen. Es geht mir nur darum, etwas zu sehen.

Hier der Plan ( Wollte eigentlich erst 2013 los, aber habe mich entschieden, es Ende Dezember über Silvester anzugehen, falls ich es durhziehe ): Köln-Berlin-Dresden-Prag-Budapest-Wien-Venedig-Florenz-Rom-Pisa-Mailand-Zürich-Paris-Brügge-Köln

Pisa und Mailand sind nur kurze Zwischenstationen zum Füße vertreten. Geplant ist der 22 Tage Pass. Genaue Planung und Startdatum weiß ich noch nicht. Bin noch unsicher, wo ich mir Silvester "anschaue". Grob geplant sind 1 1/2 Tage pro Stadt und dann Nachmittags in die Nächste bis Abends und eine Schlafmöglichkeit suchen oder aber Nachtzug nehmen und länger bleiben. Natürlich würde ich in manchen Städten mehrere Tage bleiben, aber das plane ich noch. So wie ich es gerechnet habe, könnte ich also in ein paar Städten wirklich doppelt so lange bleiben, wie in anderen.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Tips für Pulau Bintan gesucht

Hallo Leute,

wir wollen über die Feiertage raus aus Singapur und haben uns für Pulau Bintan entschieden. Wir wollen möglichst wenig von den dortigen all-inclusive etc. Ressorts mitbekommen, dafür aber möglichst viel "echtes Indonesien".

Unser bereits gebuchter Rahmenplan ist, mit der Fähre nach Tanjung Pinang zu fahren, dort 1 Nacht im Hotel, am nächsten Tag weiter zur Ostküste (Taxi oder Bus, falls wir einen auftreiben), 2 Nächte in einem von Locals betriebenen B&B am Strand in der Nahe von Teloekdalem (Telukdalam).

Informationen, darüber, was man auf Bintan alles machen kann sind im Netz und den mir bekannten reiseführern leider mehr als spärlich, ausser am Strand abhängen, bzw. sich in Tanjung Pinang durchzufuttern.

Insbesondere interessieren würde mich, was es für Möglichkeiten gibt, sich ausser per Taxi oder Mietwagen auf der Insel fortzubewegen, welche Dörfer und Ecken interessant oder sehenswert sind (zB lokale Märkte, lokale / traditionelle Architektur, schöne Gegend, ) und auf welchen der Hügel man raufkann. Alles, was denjenigen interessieren könnte, der Land und Leute kennenlernen will. Das muss jetzt nicht alles in 4D/3N passen, wir wollen öfters hinfahren.

Ach ja, prinzipiell möchte ich diese Fragen auch gleich auf Pulau Bitam (vor allem den südlichen Teil) und Pulau Lingga / Singkep ausdehnen. Und wer einen Tip hat, was man von Singapur aus in einem (langen) Wochende sonst noch gut und preiswert erkunden kann, immer her damit! - Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?