Welche Flughäfen in Italien sind Billigflieger Flughäfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz so deutlich wie bei uns ist die Trennung zwischen "normalen" und "Billig"flughäfen in Italien nicht. Auch die grossen Stadtflughäfen wie Mailand-Malpensa oder Rom-Fiumicino werden von zahlreichen Billigfliegern angeflogen.

Bekannte Flughäfen für Billigflieger sind neben dem schon erwähnten Treviso Bergamo, Pisa, Brindisi oder Bologna, oder Trapani für Sizilien, aber das ist nicht abschliessend.

Italienische Billigflieger sind beispielsweise Blu Air, Wind Jet, Air One (Tochter der Alitalia).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geistlein
04.08.2011, 18:04

Treviso-Bergamo? da sind 250 km Distanz!

0
Kommentar von Alfaromeo007
17.08.2011, 13:17

Ich hätte genau das gleiche geschrieben, tolle Antwort!

0

Ryanair fliegt Rom-Ciampino an, von dort fahren Busse in die Stadt, die bei guten Straßenverhältnissen eine knappe Stunde bis Termini brauchen. Kostenpunkt waren irgendwas um die 5-10 Euro pro Fahrt. Gut, Ryanair ist zwar keine italienische Fluggesellschaft, aber ein Billigflieger (je nachdem, wann man bucht... g)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vom Urlaub weiss ich, dass in Treviso, in der Nähe von Venedig ein kleiner Flughafen ist, der hauptsächlich von Billig-Fluglinien genutzt wird. Im Internet habe ich diese Seite gefunden, ich hoffe, dass sie in etwa das ist, was du suchst:

http://www.megaflieger.de/billigflug/italien.php

Als italienische Billig-Fluglinie habe ich nur von "Volare-Airlines" gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?