Ich mache es so mit dem Handy:

My Travel > Airport MUC > Meine Flüge > + Flug hinzufügen.

So umgeht man den unsicheren Weg über den Reisevermittler > Reisebüro > Carrier.

Nur der Tower hat die aktuellen Abflugdaten.

Es klappt auch wenn man jemanden abholen will bei der akt. Ankunftzeit. MfG 

...zur Antwort

Hallo!

Da kann man vermutlich nichts machen, auch wenn du einen RA einschaltest.

Ich mache es aus leidvoller Erfahrung so: Ich erhalte nach der Anmeldung/Flug-Nummer vom Airport eine sms aufs Handy mit der aktuellen /tatsächlichen Abflugzeit/ Terminal usw.

Bei nur 2h Vorverlegung des Abfluges und dessen Kenntnis bleibt immer noch genügend Zeit sich telefon. an das Büro der Airline des Abflugairport zu wenden.

MfG

...zur Antwort

Aber hallo!

  1. Fordern ja!
  2. Zahlen nein!
  3. 3. Hättest du eine gute Creditcard, dann würden die Reiserücktritts- und Reiseabbruchkosten problemlos übernommen werden. 
...zur Antwort

Haben wir mit der Fähre und Bus und wieder Fähre gemacht. Der Vorteil war wir waren unter Italienern und nicht unter Pauschaltouristen. Heimwärts sind wir nur mit dem Bus ab Bahnhof Roma gefahren. Genau die gleiche Zeit, aber erheblich langweiliger wars. MfG

...zur Antwort

Wir geben für 2 Koffer im Hotel bei Anreise PKW/ Transferbus 2-5€

Vom Airportliner > checkin 3€

Je nach dem Hotelstandard kann bei Transport der Koffer in das Zimmer bis 5€ gegeben werden (das hängt vom Durchschnittseinkommen in dem Zielland ab)

...zur Antwort

Bei laufendem Motor (während der Fahrt!!) kühlt die "Auto-Klimaanlage"  bei REIMO's bis 8m Länge auch den Innenraum gut (Unsere Erfahrungen reichen bis Sizilien im August)

Im Stand auf dem Camp: Es lohnt sich, ja, Voraussetzungen: Bei schattigem Stellplatz, auch an TV-Empfang denken!

1. Im Stand auf vielen Camps ist die KW-Leistung beschränkt .

2. Sehr leises 5KW-Benzinaggregat  bringt etwa 1,5 KW-Kühlleistung, was für  bis REIMO bis 8m Länge (auch in Sizilien) ausreicht.

3. Diese auf dem  Dach montierten "Klimageräte" saugen die zu kühlende Luft am heißen Dach an .....

4. Für uns wurde auch im Hochsommer und in Sizilien auf sehr guten Camps im Schatten (siehe Leistungsbegrenzung 2.) das Klimagerät  nicht eingeschaltet

...zur Antwort

JEIN!

Verbindlich ist sobald  die Bestellung  per E-Mail bestätigt wurde. Dann muss man zahlen wenn man (in der Regel)  <18°° nicht eintrifft. Also immer die Geschäftsbedingungen vor der Buchung durchlesen.

Ich mache es auf der Durchreise auch so: Zimmer per Telefon ordern, um Sms-Antwort ersuchen. Das klappte stets.

Die Frage kann auch so gemeint sein:

Ich bestelle telefonisch, per Fax oder per E-Mail ein Zimmer, es kommt keine verbindliche Bestätigung. Bekomme ich dann dort ein Zimmer? In der Regel ja, auf jeden Fall wird eine Übernachtung in einem anderen Hotel vermittelt.

...zur Antwort

Wir waren für 4 Ü/F im zentralgelegenen Penta-Hotel. Vom Hotel aus haben wir per Fuß alles besichtigt.

Gegessen haben wir gern, gut und preiswert in der "Kartoffelkiste".

MfG

...zur Antwort

Hallo!

In der Umgebung von Hutthurm gibt es erstklassige Esslokale: Zur Waldbahn in Zwiesel, Bierhütte bei Hohenau, Restaurant-Landhotel KIleblmühle1 bei Grafenau. Subjetive Qualität etwa in der Adress-Reihenfolge sehr gut bis gut und zünftig.

MfG

...zur Antwort

Hallo!

Wir machen es so:

  1. Mit Theaterbesuch: 3 Übernachtungen

  2. Ohne Theaterbesuch: 2 Übernachtungen und zwar im....

  3. Hotel Elbflorenz, hier sehr guter Italiener;sehr gute Steaks gibt's im El Radizio am Postplatz.

MfG

...zur Antwort

"Brauchen tut man sie nicht". Aber: Für Kenia u.Ä. Länder ist unbedingt eine Auslandskranken- und Rückholversicherung abzuschließen. Sonst kann's sehr teuer werden. Auch das AA verlangt bei der Rückholung eine spürbare Beteiligung deinerseits! Du schreibst von der Einholung von Angeboten. Bestelle doch deine Reise dort wo die Summe aus Reisekosten und Versicherungen preiswert sind. Siehe hier: AA > Kenia: Reise- und Sicherheitshinweise!!! MfG

...zur Antwort

Hallo! Mit dem "alten" Traumschiff kann man ohne Stress mitfahren: Seit Mai 2012 fährt die "FTI Berlin", das ehemalige ZDF-Traumschiff "MS Berlin". Das Schiff wurde wieder umgetauft in MS Berlin. Gute Infos über dieses Traumschiff siehe: www.fti-cruises.com ...MS Berlin. MfG

...zur Antwort

Extrem teures Skigebiet und billigen Skiurlaub? Das passt für Davos nicht. Das Angebot von Mango-Tours-Davos ist wirklich sehr günstig! (449 €) Denkt an die Nebenkosten, wie Essen, Aufstiegsanlagen, Fahrt mit der Bahn, Bus, Kosten in den Hütten usw. Der 6-Tages-Skipass (Davos-Klosters) kostet schon 332 CHF/6d). In für uns neue Skigebiete sind wir meist mit Sport-Scheck-München gefahren. Unsere Gruppe mit max. 12 Personen hatte stets einen ortskundigen Skiführer/ stattl. geprüfter Skilehrer dabei. Es waren nie klassische Skikurse!! Skifahren konnten wir schon lange. Auch in Davos haben wir mit dem Ski-Führer ganz selten eine Abfahrt zweimal gemacht. MfG

...zur Antwort

Wir waren hier bei Mercier:

Stadtzentrum von Epernay, Avenue de Champagne Nr. 70. Vom 12. 11. - 15. 12. finden dienstags und mittwochs keine Kellerbesichtigungen statt und vom 16. 12. - 13. 2. 2014 sind Betriebsferein.

Regelmäßige Besichtigungen zwischen 9.30 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Eintritt:

Kellerbesichtigung "Eugène Mercier" mit Kostprobe von 1 Champagner 11,50 Euro

Kellerbesichtigung "Miss Mercier" mit Kostproben von 2 verschiedenen Champagnern 16,50 Euro

Kellerbesichtigung "Bulles d'Or" mit Kostproben von 3 verschiedenen Champagnern 19,50 Euro

5,50 Euro für Kinder von 10 bis 17 Jahren und kostenlos für Kinder unter 10 Jahren (ohne Kostprobe)

Im Champagnerhaus "Mercier" wird die Geschichte des 1838 gegründeten Hauses in einer kleinen Führung und Ausstellung nacherzählt. Die Besichtigung beginnt mit einem kleinen Film über den Gründer Eugène Mercier. Highlight ist das berühmte riesige Fass "Foudre" (Bild oben links), das Eugène Mercier auf der Weltausstellung von 1889 in Paris vorgestellt hatte. Es fasst den Inhalt von insgesamt 213.000 Flaschen Champagner. Im Panorama-Lift fahren Sie 30 Meter hinab in die weitläufigen Keller- und Stollenanlage. Mit einem kleinen Zug geht es durch den ca. 18 Kilometer großen Champagnerkeller. Eine Audioführung ermöglicht es jedem Besucher, den verschiedenen Erklärungen und Geschichten in der eigenen Muttersprache zu folgen. Im Anschluss können Besucher den hervorragenden Champagner des Hauses verkosten, "Mercier" ist bekannt für seinen sehr frischen, fruchtigen und intensiven Charakter. MfG

...zur Antwort